Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Jahnerinnen: 10:26-Pleite gegen Northeim II

Frauenhandball Jahnerinnen: 10:26-Pleite gegen Northeim II

Die Handballerinnen des TV Jahn Duderstadt haben in der Regionsoberliga ihre erste Saisonniederlage kassiert.  In der Halle „Auf der Klappe“ unterlag die Mannschaft von Trainer Hans-Joachim Stockfisch dem Northeimer HC II klar mit 10:26 (5:11).

Voriger Artikel
Weender starten mit Niederlagen
Nächster Artikel
Göttinger Karate-Akademie überzeugt bei Harzmeisterschaften

Duderstadts Carina Müntz (2.v.r.) kommt zum Abschluss.

Quelle: HS

Duderstadt. Die Gastgeberinnen, die ihre ersten beiden Partien jeweils auswärts gewonnen hatten, waren diesmal chancenlos, waren aber auch personell gehandicapt. Torjägerin Janine Ellrott fehlte und gleich sechs von neun Akteurinnen liefen krankheitsbedingt geschwächt auf. „Dafür haben sie es ganz gut gemacht“, berichtete Trainer Stockfisch. TV Jahn-Torhüterin Franziska Post musste in der 45. Minute nach einem Sturz auf die Schulter ausgewechselt werden. Dafür ging Feldspielerin Svenja van der Grinten zwischen die Pfosten.

 
Erst Mitte November müssen die Jahnerinnen wieder antreten. „Bis dahin haben sich hoffentlich alle auskuriert“, sagte Stockfisch. – Tore TV Jahn: Schmidtke, Glaese, Stockfisch, Müller, Müntz (je 2). cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen