Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Jaissle verlängert Vertrag bei Rosdorf-Grone

Handball-Oberliga Jaissle verlängert Vertrag bei Rosdorf-Grone

So früh wie nie zuvor ist Handball-Oberligist HG Rosdorf-Grone in die Planungen für die nächste Saison eingestiegen. Der 41-jährige Mirko Jaissle wird für ein weiteres Jahr den Tabellenfünften betreuen und steht damit bei den Südniedersachsen vor seinem fünften Trainer-Jahr. Mit Jaissle, der zuletzt sieben Heimerfolgen in Serie schaffte, sprach Ferdinand Jacksch.

Voriger Artikel
HSG Plesse-Hardenberg steht hinter Wilfer
Nächster Artikel
Zwei Göttinger Teams machen Oberliga-Aufstieg perfekt

„Haben uns sukzessive von Saison zu Saison verbessert“: Mirko Jaissle bleibt HG-Trainer.

Quelle: Pförtner

Glückwunsch zur frühzeitigen Vertragsverlängerung.

Ich freue mich natürlich, dass ich von der HG Rosdorf-Grone das Vertrauen für ein weiteres Jahr bekommen habe. Das ganze Gespräch hat gerade einmal drei Minuten gedauert.

Was doch gleichermaßen bedeutet, dass die Chemie stimmt.

In der Tat. Mir macht es einfach Spaß, mit der jungen Mannschaft zu arbeiten.

Und Sie erkennen Fortschritte?

Dazu ein klares Ja. Wir haben uns sukzessive von Saison zu Saison verbessert und sind jetzt auf einen guten Niveau angelangt.

Ist auch noch Potenzial auch oben drin?

Wir sind noch lange nicht dort, wo wie hinkommen könnten. Ich will auch zukünftig weiter  dazu beitragen, dass es stetig bergauf geht.

Mit dem ersten Spiel im neuen Jahr bei der SV Alfeld geht am 13. Januar die Hinrunde zu Ende, ehe eine Woche später die Rückrunde mit drei weiteren Heimspielen in Folge startet. Ihr Saisonziel?

Natürlich wollen wir auch auswärts noch den ein oder anderen Punkt holen und unseren Heimnimbus so lange wie möglich verteidigen. Absolute Höhepunkte sind in der Rückrunde die Derbys zu Hause gegen den Northeimer HC und den TV Jahn Duderstadt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Handball-Regionsoberliga

Mit dem zweiten Saisonsieg verschaffte sich der TSV Landolfshausen etwas Luft im Abstiegskampf der Handball-Regionsoberliga der Frauen. Ebenfalls erfolgreich war der MTV Geismar III, während sich die zweite Mannschaft aus der Südstadt dem Tabellenführer beugen musste.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.01.2018 - 15:05 Uhr

Beim Audi Göttingen Cup an diesem Wochenende treten 34 U14- und U15-Teams in der Halle des Theodor-Heuss-Gymnasiums gegeneinander an. Mit der Vorrunde am Sonnabend waren Teilnehmer und Organisatoren vom FC Gleichen vollauf zufrieden. Auch wenn noch kurzfristig der Plan abgeändert werden musste.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen