Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Jede Menge Zeitstrafen

Frauenhandball Jede Menge Zeitstrafen

Der TSV Landolfshausen musste sich in der Handball-Regionsoberliga der Frauen knapp geschlagen geben. Das Standke-Team unterlag dem Northeimer HC II mit 20:24 (8:11).

Voriger Artikel
MTV Geismar übernimmt die Spitzenposition
Nächster Artikel
Eingeplante Zähler geholt

Symbolbild

Quelle: dpa

Göttingen . Bereits nach fünf Minuten fiel so etwas wie die Vorentscheidung, als ein Foul des TSV mit der roten Karte bestraft wurde. Die aus TSV-Sicht völlig überzogene Entscheidung verunsicherte die Heimsieben, dennoch hielt sich der Rückstand gegen die verlustpunktfreien Gäste im Rahmen.

Viele Zeitstrafen (neun gegen den TSV, eine gegen Northeim) verhinderten auch nach dem Seitenwechsel eine Aufholjagd. Mit teilweise drei Spielerinnen mehr auf dem Feld hatte Northeim keine Probleme, die Führung auszubauen. Trotz allem gaben sich die TSV-Damen nicht auf und sorgten mit viel Einsatzwillen dafür, dass sich die Niederlage in Grenzen hielt.

Tore TSV: Windel (5), Curdt (4), Hoppmann (3), Böning (3), Voigtsberger (2), Magerhans (1), Hüpsel (1), Hoffmeister (1).

kri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Handball-Oberliga

Eine Woche nach der Derbyniederlage gegen den Northeimer HC ist die HSG Plesse-Hardenberg in die Erfolgsspur der Handball-Oberliga zurückgekehrt. Die Damen des Burgenteams glichen mit dem 32:29 (15:14)-Heimsieg ihr Punktekonto aus und verbesserten sich auf den neunten Platz in der Tabelle.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
15.12.2017 - 15:01 Uhr

Neben Herren-Mannschaften dürfen hier auch die ganz Kleinen ran: Das 29. Duderstädter Fußball-Hallenturnier findet am 16. und 17. Dezember in der Sporthalle Auf der Klappe statt.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen