Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Jetzt sollen wieder Siege her
Sportbuzzer Sportmix Regional Jetzt sollen wieder Siege her
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 26.10.2017
Vivien Tischer und ihre HSG Göttingen empfangen den VfL Wolfsburg. Quelle: Alciro Theodoro da Silva
Anzeige
Göttingen

HSG Göttingen – VfL Wolfsburg (Samstag, 18 Uhr, BBS II). „Wir wollen an die zweite Halbzeit gegen Heidmark anknüpfen“, sagt Vivien Tischer, die bisher 20 Treffer markierte, und betont: „Wir werden mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zwei Punkte gegen Wolfsburg einfahren.“ Die Gäste kommen mit nur einem Sieg als Schlusslicht nach Göttingen. Die HSG muss lange auf die verletzte Leistungsträgerin Kimberly Schmieding verzichten.

HG Rosdorf-Grone - HSG Heidmark (Sonnabend, 16.30 Uhr, Siedlungsweg). Nach sechs Spieltagen stehen die HG-Frauen samt ihrem Trainer Tjark Kleinhans bereits mit dem Rücken zur Wand. „Der Druck wächst“, weiß nicht nur Torjägerin Amrei Gutenberg, die mit bisher 33 Treffern knapp ein Viertel der HG-Tore erzielt hat. Dabei erinnert Gutenberg ihre Mitspielerinnen noch einmal an die Defizite der jüngsten 27:34-Niederlage in Peine: „Die Abwehr war nicht aggressiv genug und aus dem Rückraum haben wir zu viele Würfe vergeben.“ Das soll nicht wieder passieren: „Es müssen einfach zwei Punkte her.“ nd

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Tischtennis-Bezirksoberliga - TSV Seulingen kehrt ohne Punkt zurück

Mit zwei Niederlagen ist der TSV Seulingen von den Auswärtsauftritten in der Tischtennis-Herren-Bezirksoberliga zurückgekehrt. Während die 7:9-Niederlage beim TSV Langenholtensen äußerst unglücklich ausfiel, war das 5:9 beim Bovender SV II schon deutlicher.

26.10.2017

Tuspo Weende will bei Aufsteiger SV Wietmarschen den vierten Sieg im fünften Match. Spielbeginn beim Tabellenletzten der 3. Frauenvolleyball-Bundesliga ist am Sonntag um 16 Uhr

26.10.2017

Auswärts spielte Handball-Oberligist HSG Plesse-Hardenberg zuletzt besser als zu Hause. Mit diesem Bonus reist das Burgenteam am Sonnabend, 18.30 Uhr, zum Lehrter SV. Dort soll dieser Trend bestätigt werden.

26.10.2017
Anzeige