Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Jugend-Volleyball: TVG-Mädchen auf Platz fünf bei Bezirksmeisterschaft
Sportbuzzer Sportmix Regional Jugend-Volleyball: TVG-Mädchen auf Platz fünf bei Bezirksmeisterschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 22.02.2013
Wurden Fünfter bei den Bezirksmeisterschaften: Alina Nordmann, Sonja Lüders, Jaqueline Dell, Emelie Ganzer (hinten links), Jana Rohland, Angelina Dell (Mitte) und Jana Gerhardy (vorne liegend). Quelle: EF
Anzeige
Gieboldehausen

Die Eichsfelderinnen hatten sich als niedersächsischer Regionsmeister die Teilnahme am Entscheid auf Bezirksebene erspielt.

In ihrer Auftaktpartie war der MTV Salzgitter den Gieboldehäuserinnen technisch und taktisch weit überlegen, siegte deshalb in einem einseitigen Match auch deutlich in zwei Sätzen mit 25:9 und 25:11.  Auch ihr zweites Spiel verlor der Eichsfelder Nachwuchs gegen die DJK aus Northeim mit 0:2 (18:25/12:25). Die Gastbeberinnen hatte man bei den Regionsmeisterschaften noch besiegt, doch diesmal präsentierte sich der Gegner insgesamt geschlossener. Die TVG-Mädchen verschlugen zu viele Angaben und waren so nervös, dass ein effektiver Spielaufbau nicht zustande kam.

Da der U14-Nachwuchs seine Vorrundengruppe lediglich auf dem dritten Platz abschloss, stand in der letzten Partie des Tages das Duell mit dem MTV Wolfenbüttel an um den fünften Platz an. Durch einen 2:1 (25:18/16:25/15:6)-Sieg nach recht wechselhaften Spielverlauf feierten die Gieboldehäuserinnen doch noch einen versöhnlichen Turnierabschluss.

Qualifikation für die niedersächsischen Landesmeisterschaften

Über die Qualifikation für die niedersächsischen Landesmeisterschaften jubelten diesmal neben dem Sieger MTV Salzgitter auch der Zweitplatzierte VSG Stederdorf sowie die Vertretung des Ausrichters aus Northeim. Undankbarer Vierter wurde der VC Pöhlde. Für den TVG spielten: Alina Nordmann, Sonja Lüders, Jaqueline Dell, Emilie Ganzer, Jana Rohland, Angelina Dell und Jana Gerhardy.

Von Christian Roeben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige