Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Julian und Raphael Kopp stehen unter Druck
Sportbuzzer Sportmix Regional Julian und Raphael Kopp stehen unter Druck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 08.12.2011
Anzeige

Um das Viertelfinale des nationalen Pokalwettbewerbs zu erreichen, müssen die Stahlrösser im sachsen-anhaltinischen Lostau unter fünf Mannschaften einen der beiden ersten Plätze erreichen. Allerdings sind beim Auftakt des Pokalwettbewerbs die Pokalsieger der Bundesländer und die Zweitliga-Mannschaften unter sich. Erst ab dem Viertelfinale steigen die Bundesligisten ein.

In der ersten Runde müssen die Kopps von Beginn an hellwach sein, denn in der Auftaktpartie treffen sie auf den wohl härtesten Kontrahenten: RV Bremen-Oberneuland. Mit dem Bundesliga-erfahrenen Olaf Bellmann besitzen die routinierten Norddeutschen einen starken Torhüter.

Im Anschluss treffen die Obernfelder auf zwei Landespokalsieger. Dabei sollte der Cupgewinner aus Mecklenburg-Vorpommern, der Schweriner SC, eine lösbare Aufgabe sein. Dafür wird das Niedersachsen-Duell mit dem RV Halle umso schwerer. Schließlich spielen mit dem Weltmeister von 1998, Karsten Hormann, und dem ehemaligen Bundesliga-Spieler, Uwe Hormann, zwei erfahrene Akteure zusammen, die vom Niveau her auch noch locker  in der 2. Bundesliga mithalten könnten. Somit gehört Halle neben Obernfeld II und Oberneuland zweifelsohne zum Kreis der Favoriten.

Auf den Heimvorteil setzt der letzte Obernfelder Gegner. Der RC Lostau belegte in der vergangenen Saison in der Nord-Staffel den sechsten Platz und darf daher beim Auftritt vor heimischem Publikum sicherlich nicht unterschätzt werden.

Von Manuel Kopp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Aller guten Dinge sind drei“, hofft Mirko Jaissle, Trainer der Oberliga-Handball der HG Rosdorf-Grone vor dem letzten Heimspiel des Jahres. Die HG will am Sonnabend (18.30 Uhr, Sporthalle Rosdorf) gegen den MTV Vorsfelde auch das dritte Match in Folge auf heimischem Parkett gewinnen. „Danach wollen wir zusammen mit Fans und Sponsoren noch ein wenig feiern“, lädt Jaissle zu einer kleinen Weihnachtsfeier in die Halle ein.  Trainer und Mannschaft spendieren den Glühwein.

08.12.2011
Regional Pudlo fährt in der Deutschen Meisterschaft - „Nicht nur der Motor treibt mich voran“

Christoph Pudlo hat Benzin im Blut. Das hat der Göttinger gemerkt, als er sich im Alter von 17 Jahren einen Motorroller gekauft hat. Die Lust auf Geschwindigkeit hat den heute 24-Jährigen danach auf den Motorradsitz befördert und der Adrenalinkick wenig später in die Deutsche Seriensport-Meisterschaft (DSM). Wenn es nach den Plänen von Pudlo geht, dann fährt er ab 2013 beim R6-Cup im Rahmen der höchsten deutschen Motorrad-Klasse um die Plätze.

08.12.2011

Die HSG Göttingen bleibt in der Handball-Regionsoberliga der Frauen das Maß aller Dinge, nahm auch die Hürde in Moringen souverän. Einen überraschenden Auswärtssieg feierte der TSV Landolfshausen bei der Reserve des MTV Geismar und der TSV Adelebsen holte wichtige Punkte für den Klassenerhalt.

07.12.2011
Anzeige