Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Kleiner Höhenflug des TV Bilshausen geht mit 9:2-Sieg weiter

1. Tischtennis-Bezirksklasse Kleiner Höhenflug des TV Bilshausen geht mit 9:2-Sieg weiter

Beim Tabellenvierten der 1. Tischtennis-Bezirksklasse, dem TV Bilshausen, geht der kleine Höhenflug weiter. So gab es im Eichsfeld-Duell gegen den TTC Esplingerode einen 9:2-Kantersieg.

Voriger Artikel
Plesse-Hardenberg fehlt im Derby Durchlagskraft
Nächster Artikel
Aufopferungsvoll gekämpft

Symbolbild

Quelle: dpa

Eichsfeld. Bereits beim Auftakt begaben sich die Hausherren auf die Siegesstraße: Sie brachten nämlich alle drei Eröffnungsdoppel nach Hause. Außerdem hatte TVB-Spitzenakteur Andreas Reuse wieder einmal einen Supertag erwischt. Ohne Satzverlust behielt er über beide Gästespieler Florian Kopp und Florian Hackethal die Oberhand. Aber auch der an der zweiten Position agierende Bilshäuser Gerhard Hinz gestaltete seine beiden Einzelpartien siegreich.

Für die an diesem Tage chancenlosen Gäste ging es im weiteren Matchverlauf nur noch um Schadensbegrenzung. Dieses gelang einmal dem TTCer Theo Husung, der sich gegen Wolfgang Weber behauptete. Desweiteren brachte der Gästeakteur Fabio Montag mit seiner offensiven Spielweise seine Einzelpartie gegen Horst Sommer nach Hause.

TV Bilshausen: Reuse/Strüber (1), Hinz/Marienfeldt (1), Weber/Sommer (1), Reuse (2), Marienfeldt (1), Strüber (1), Hinz (2). – TTC: Husung (1), Montag (1).

ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tischtennis-Verbandsliga

So ungefährdet, wie sich Torpedo I in der Tischtennis-Verbandsliga ein 9:4 gegen den TSV Heiligenrode sicherte, so überfordert war die Reserve beim 3:9 gegen den gleichen Gegner. Gegen den Tabellendritten war zunächst die erste Mannschaft angetreten. Sie hatte sich für die Doppel offensichtlich einiges vorgenommen, denn in diesen bekamen die Gäste kein Bein auf die Erde.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.12.2017 - 21:44 Uhr

Interessante Teilnehmer, spannende Fußballpartien und strahlende Sieger: Die 28. Auflage des Günther-Brosenne-Turniers hat auch in diesem Jahr viele Sportfreunde nach Adelebsen gelockt. Den begehrten Wanderpokal sicherte sich am Sonntagabend der FC Grone.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen