Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Landolfshausen besiegt Aufsteiger

Handball-Regionsoberliga Landolfshausen besiegt Aufsteiger

Mit dem zweiten Saisonsieg verschaffte sich der TSV Landolfshausen etwas Luft im Abstiegskampf der Handball-Regionsoberliga der Frauen. Ebenfalls erfolgreich war der MTV Geismar III, während sich die zweite Mannschaft aus der Südstadt dem Tabellenführer beugen musste.

Voriger Artikel
MTV Grone geht mit Doppelerfolg in Pause
Nächster Artikel
Zweitbestes Ergebnis der vergangenen zehn Jahre

Kämpft sich durch: Antonia Reinecke (M.) vom MTV Geismar III.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. 1. SC Heiligenstadt – TSV Landolfshausen 11:15 (4:9). Beim noch sieglosen Schlusslicht war auf die TSV-Abwehr Verlass und auch im Angriff war das Standke-Team den Gastgeberinnen überlegen. Allerdings versäumten es die Damen, diese Überlegenheit in Tore umzumünzen. Reihenweise wurden die klarsten Chancen kläglich vergeben. Dennoch reichte es gegen den Aufsteiger zu einem ungefährdeten Erfolg.

Tore TSV: Curdt (3), Schormann (3), Y. Pinkert (2), Windel (2), Voigtsberger (2), Magerhans (2), V. Pinkert (1).

MTV Geismar III – SVS/TSG Münden 27:26 (16:18). Viel hatte sich der MTV vorgenommen, doch die erste Hälfte bestimmte weitgehend der Gast (8:12). Fehler im Angriff und Unkonzentriertheiten in der Abwehr verhinderten trotz allen Einsatzes lange den Ausgleich. Der war erst beim 24:24 geschafft. Die letzten Minuten waren an Spannung nicht zu überbieten. Mit ihrem dritten Treffer sorgte Bremer schließlich für die Entscheidung, und der MTV-Jubel war grenzenlos.

Tore MTV: Twenhövel (7), Pohlmann (5), Stielow (4), Bremer (3), Reinecke (3), Kühling (2), Holzfuß (2), Herbig (1).

MTV Geismar II – HSG Rhumetal II 18:29 (7:13). Gegen den Tabellenführer fehlte es dem MTV an Spielfreude und dem nötigen Biss, die Spielerinnen wirkten abwesend. Dazu kam eine schwache Chancenverwertung, die Gäste-Torfrau wurde geradezu abgeworfen. Frühzeitig stand die Niederlage fest.

Tore MTV: Schönknecht (4), Hirschel (4), Löning (3), Fuest (2), Stey (2), Mesecke (1), Holzfuß (1), Szikszay (1).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Handball-Oberliga

So früh wie nie zuvor ist Handball-Oberligist HG Rosdorf-Grone in die Planungen für die nächste Saison eingestiegen. Der 41-jährige Mirko Jaissle wird für ein weiteres Jahr den Tabellenfünften betreuen und steht damit bei den Südniedersachsen vor seinem fünften Trainer-Jahr. Mit Jaissle, der zuletzt sieben Heimerfolgen in Serie schaffte, sprach Ferdinand Jacksch.

  • Kommentare
mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.01.2018 - 15:01 Uhr

Der SC Weende vermeldet einen Neuzugang: Louis Westerkamp vom SV Quitt Ankum wird den Fußball-Landesligisten ab sofort verstärken. Außerdem kehren einige Langzeitverletzte zurück, wie SCW-Trainer Marc Zimmermann berichtet.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen