Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Laura Fünfstück und Marc Hammer neue Deutsche Meister
Sportbuzzer Sportmix Regional Laura Fünfstück und Marc Hammer neue Deutsche Meister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 11.09.2017
Henry Winter-Buerke, Ex-Spieler des GC Hardenberg, in Aktion. Quelle: Arne Bänsch
Anzeige
Levershausen

Mit 284 Schlägen war die 22-jährige Neuhoferin am Ende die „einzige Athletin, die den Platz insgesamt unter Par bezwingen konnte“, teilt der Deutsche Golf Verband (DGV) mit. Die zweitplatzierte Carolin Kauffmann vom Marienburger GC folgte ihr mit insgesamt 288 Schlägen. Als Favoritinnen bei diesem Turnier galten einer Mitteilung des Veranstalters zufolge die Frankfurterin Marie Coors und Paula Kirner vom Kiawah GC Riedstadt. Coors reiste als amtierende Internationale Deutsche Amateurmeisterin nach Levershausen und die 15-jährige Kirner als deutsche Lochspielmeisterin. Beide schafften es jedoch nicht unter die ersten fünf Ränge. Für Überraschung sorgte die mit 14 Jahren jüngste Teilnehmerin, Jette Schulze vom Kölner GC, die den fünften Platz für sich sichern konnte.

Bei den Herren galten Michael Hirmer vom GC St. Leon-Rot, der 2015 die Deutsche Meisterschaft gewann, und Michael Thannhäuser vom Hamburger GC, der 2004 Deutscher Meister wurde, als Favoriten. Sieger des Turniers war aber Marc Hammer vom Mannheim-Viernheimer GC mit 284 Schlägen. Damit gewann er „seinen ersten großen Titel“ und beteuerte, er sei „sehr sehr glücklich“ darüber. Der 17-jährige David Li vom Kölner GC erwies sich im Finale als hartnäckige Konkurrenz. Auch er hatte sich im letzten Flight in eine gute Position gebracht und lag „ebenfalls vier unter Par für das Turnier“. Nach seinem Schlag am letzten Loch nahm der Ball aber zu sehr die Kurve und landete im Wasser, sodass er am Ende den zweiten Platz für sich beanspruchen konnte. Auch er zeigte sich sehr erfreut und überrascht über seine Platzierung, berichtet der DGV.

Obwohl für die Wettkampftage schlechtes Wetter angekündigt war und die Verhältnisse an den ersten Tagen entsprechend schwierig waren, zeigte sich Norbert Hoffmann, Geschäftsführer des GC Hardenberg, sehr zufrieden. Es seien „überragende Tage“ gewesen, Teilnehmer, Trainer und Mitwirkende seien von der Location und der Organisation der Wettspiele überzeugt gewesen. Ausdrücklich seien der Organisationsaufwand sowie die Betreuung durch 50 ehrenamtlicher Helfer gelobt worden, betonte Hoffmann, der sich die Austragung der deutschen Meisterschaft auch im nächsten Jahr wieder auf dem heimischen Gelände erhofft.

Von Laura Brand

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Damen der HG Rosdorf-Grone haben bei TuS Bergen knapp mit 18:21 (6:12) verloren. Die Mannschaft von Trainer Tjark Kleinhans ist nun Tabellenzwölfter der Handball-Oberliga. HSG Göttingen war spielfrei.

14.09.2017

Harter Rückschlag für den Handball-Oberligisten TV Jahn Duderstadt: Der 27-jährige polnische Stammtorhüter Tymon Trojanski fällt mit Verdacht auf Kreuzbandriss möglicherweise längere Zeit aus

11.09.2017

Der TV Jahn Duderstadt hatte sich seine Saisonpremiere in der Handball-Oberliga anders vorgestellt. Die Eichsfelder unterlagen beim MTV Großenheidorn mit 30:38 (13:16).

10.09.2017
Anzeige