Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
MTV Geismar bleibt in Erfolgsspur

Handball-Landesliga der Frauen MTV Geismar bleibt in Erfolgsspur

Der MTV Geismar eilt in der Handball-Landesliga Frauen weiter von Sieg zu Sieg, baut seine makellose Bilanz auf 26:0 Punkte aus. Der SC Dransfeld verlor hingegen das zweite Mal in Folge.

Voriger Artikel
Hülsmann von der LG Göttingen Norddeutscher Meister
Nächster Artikel
HG Rosdorf-Grone II verliert zweimal den Faden


Quelle: dpa

Göttingen. Geismar besiegte den VfL Wolfsburg II mit 30:20.

MTV Geismar – VfL Wolfsburg II 30:20 (13:9). Etwas überraschend geriet der MTV zunächst in Rückstand (3:5, 7:8), brauchte etwas Anlaufzeit. Ab dem 9:8 lag der Spitzenreiter zwar stets vorn, doch die Gäste ließen sich lange nicht abschütteln (18:15, 39.). Deutlich wurde der Vorsprung erst in der Schlussviertelstunde. – Tore MTV: Popp (8/1), Schilling (7), Stielow (5), Homfeldt (4/1), Kazmaier (3), Lübbers (2), Habermann (1).

SC Dransfeld – MTV Braunschweig 21:26 (10:14). Beim SC stimmte nur die kämpferische Leistung, bei allem anderem musste Sebastian Flechtner Abstriche machen. „Vorne haben wir 14 Hundertprozentige verworfen, hinten hatten wir kein Seitwärtsbewegung. Außerdem haben wir die zweite Welle von Braunschweig nicht in den Griff bekommen“, fasst der Trainer das Spiel zusammen. Trotzdem war beim 20:21 (51.) noch etwas möglich, zwei Zeitstrafen gegen Achler und Rettberg spielten den Gästen dann allerdings in die Karten. – Tore SC: Menn (6/4), Peters (5), Rettberg (4), Bobrink (3), Olschewski (1), Gehrke (1), Thielecke (1).

Von Denise Kricheldorf-Mai

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.02.2018 - 18:36 Uhr

GW Ellishausen hat den Debeka-Cup 2018 in Dransfeld gewonnen. Im Finale setzten sich die Elliehäuser gegen den FC Lindenberg/Adelebsen II mit 4:2 durch. 

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen