Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional MTV Geismar empfängt TuS Vinnhorst
Sportbuzzer Sportmix Regional MTV Geismar empfängt TuS Vinnhorst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 21.04.2018
In der Halle wird auch wie beim MTV üblich ohne Haftmittel gespielt. Quelle: dpa
Anzeige
Geismar

In der Halle wird auch wie beim MTV üblich ohne Haftmittel gespielt: „Handball ohne Peeke ist ja irgendwie wie Pferderennen mit Eseln, nicht sehr attraktiv, nicht sehr schnell und einfach nicht dasselbe“, verkündeten die Gäste jüngst auf ihrer Homepage. Das ändert nichts daran, dass das Team um die Torjäger Phil Hornke (149 Treffer), Kevin Ströh (111) und Kai Lemke (90) als haushoher Favorit ins Rennen gehen wird. Das Trio hat über die Hälfte der 624 Tore des Meisters erzielt.

Der MTV Geismar will sich bestmöglich aus der Affäre ziehen. „Natürlich können wir mit den Punkten gegen Vinnhorst nicht planen, Aber wir werden versuchen wie gegen Barsinghausen bis zum Ende alle Chancen zu haben“, hofft Erik Kempernolte, der bisher 69 Tore für den MTV erzielt. Gegen den Vizemeister Barsinghausen, der ebenfalls in die Oberliga aufsteigt, hatten die Südstädter nach der Osterpause unglücklich mit 19:20 verloren.

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu ihrem letzten Regionalliga-Turnier reist die Standard-C-Formation des Tanzsportteams Göttingen am Sonnabend (15 Uhr, Triftweghalle) als Spitzenreiter zum gastgebenden 1. TSZ Nienburg an die Weser.

21.04.2018

Mit einem Auswärtsspiel endet das Abenteuer Dritte Liga für die HSG Plesse-Hardenberg. Am Sonnabend sind die Damen zu Gast beim TuS Kriftel. Anpfiff ist um 17 Uhr, Abfahrt des Fan-Busses um 11.30 Uhr.

20.04.2018
Regional Tour d’Energie im Landkreis Göttingen - Die heißeste Radfahrt des Jahres

Über deutlich höhere Temperaturen als in den vergangenen Jahren dürfen sich alle Teilnehmer und Zuschauer der Göttinger Tour d’Energie freuen. 3300 Fahrer haben sich für die 14. Auflage des Jedermann-Radrennens am Sonntag, 22. April, angemeldet.

20.04.2018
Anzeige