Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional MTV Wolfenbüttel II gastiert in Seulingen
Sportbuzzer Sportmix Regional MTV Wolfenbüttel II gastiert in Seulingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 04.11.2009
Wird gefordert: Auch Seulinges Routinier wirs im Heimspiel gegen MTV Wolfenbüttel II einen schweren Stand haben. Quelle: Walliser
Anzeige

Bisher haben sich die MTV-Reservisten keine Blöße gegeben und landeten in den letzten Partien sogar durchweg Kantersiege. So bezwangen sie den ASC Göttingen mit 9:3 und schickten den TSV Nesselröden mit einer 2:9-Niederlage auf die Heimreise.

Die Erfolgsgaranten der Gäste spielen auf den vorderen vier Rängen. Ihr Spitzenakteur Klaus-Peter Specht hat bislang noch kein Einzel verloren. Im mittleren Paarkreuz ist Sascha Beer mit 8:1 Erfolgen eine besonders sichere Bank.

Paroli bieten wollen die Seulinger dem Favoriten aber trotzdem so gut wie möglich. Im Bemühen um ein ordentliches Resultat ruhen die Hoffnungen nicht zuletzt auf den Spitzenspielern Reinhard Wucherpfennig und Ralf Freckmann. Vielleicht geht auch wieder Michael Zielinski auf Punktejagd, der in den beiden vergangenen Spielen mit den Siegen über Jörg Heere (Bovender SV) sowie Christian Bömeke (TSV Nesselröden) angenehm überraschte. Aber auch die übrigen TSV-Akteure müssen ihre Leistung bringen, wenn ein paar Spielgewinne verbucht werden sollen.

ja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine schwache Verteidigungsleistung in den ersten zwanzig Minuten verhinderte den zweiten Saisonsieg im zweiten Spiel für die Basketballer des Team Göttingen gegen den Gast aus Münster in der U-16-Basketball-Bundesliga (JBBL).

04.11.2009

In der Fußball-Bezirksoberliga der Frauen hat Aufsteiger FC Lindenberg-Adelebsen an die gute Leistung der vergangenen Wochen angeknüpft und den siebten Saisonsieg eingefahren.

04.11.2009

Tuspo Weende führt weiter verlustpunktfrei die Tabelle in der Handball-Regionsliga der Männer an. Zweitbestes heimisches Team ist MTV Geismar III (6.), der sich unentschieden vom Dritten HSG Rhumetal trennte. Aufsteiger Dransfeld war gegen Worbis chancenlos.

04.11.2009
Anzeige