Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Management und Sponsoren stehen fest zu Kerns Es braucht langen Atem

Kommentar

Es braucht langen Atem

Nach dem enttäuschend verlaufenen Start der BG 74 in die zweite Saison der 2. Damenbasketball-Bundesliga stecken Cheftrainerin Jennifer Kerns und die Trägergesellschaft BG Veilchen Ladies UG in der allzu bekannten Zwickmühle.

Vom Saisonstart enttäuscht, aber nicht entmutigt: Klaudia Grudzien und das Team der BG 74.

© Theodoro da Silva

Sollen sie ihr Konzept, ein Team mit vorwiegend jungen Spielerinnen aus der Region aufzubauen, konsequent weiterführen und damit das Risiko eingehen, der Konkurrenz nicht gewachsen zu sein und Zuschauer zu verprellen? Oder sollen sie die Reißleine ziehen und erfahrene Profis engagieren, die kurzfristigen sportlichen Erfolg versprechen?

Geisendorf

Geisendorf

Quelle:

Kerns und ihre Mitstreiter haben sich entschieden, den eingeschlagenen Weg der konsequenten Nachwuchsförderung weiter zu gehen, weil sie fest daran glauben, dass er langfristig zum Erfolg führt. Dafür verdienen sie Respekt. Zu wünschen ist ihnen, dass die Sponsoren ebenso langen Atem besitzen und nicht entgegen ihrer Zusicherungen abspringen, weil ihnen der Prozess zu lange dauert.

Von Michael Geisendorf

Mehr zum Artikel
Basketball-Regionalliga

Die Niederlagenserie des ASC 46 in der 1. Basketball-Regionalliga hat sich auch in der Hauptstadt fortgesetzt. Bei Alba Berlin unterlagen die ersatzgeschwächten Königsblauen mit 53:65 (27:34).

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen