Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Maurice Hann spielt Alleinunterhalter
Sportbuzzer Sportmix Regional Maurice Hann spielt Alleinunterhalter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 07.12.2009
Anzeige

SCW Göttingen – DJK Krebeck 9:3. Gegen die sich derzeit im Höhenflug befindlichen Weender hatten die Krebecker nichts zu bestellen, zumal sie im Unterhaus Gisbert Hann durch Edgar Otto ersetzen mussten. So geriet DJK-Ass Maurice Hann in die Rolle eines Alleinunterhalters: Seine erste Partie gegen Daniel Holek gewann er sicher in drei Sätzen, und im zweiten Einzel erkämpfte er nach einem 0:2-Rückstand noch einen Fünf-Satz-Erfolg über Roman Seydlowski. – DJK: M. Hann/Hinz (1), M. Hann (2).

TTV Geismar II – TSV Seulingen II 9:1. Die TSV-Reservisten mussten ihren Spitzenmann Bernd Hübenthal an die eigene „Erste“ abstellen. Damit hatte der gastgebende Tabellenzweite leichtes Spiel. Allerdings wären für die Seulinger Zweite noch zwei weitere Spielgewinne möglich gewesen. – TSV II: Zapfe (1).

2. Bezirksklasse

TV Bilshausen II – TTC Esplingerode 3:9. Die Hausherren traf es knüppeldick: Sie mussten neben Spitzenmann Bernd Müller auch Sven Bringmann ersetzen – der Verlust aller Eingangsdoppel war die Folge. Mit seinen Siegen über Theo Husung und Manfred Schmalstieg hielt Horst Sommer die Heimpleite in Grenzen. Durch den Derbysieg wahrte der TTC unterdessen seine Chancen auf den Etappensieg. – TVB: Sommer (2), Behrendt (1). – TTC: Zapfe/Husung (1), Schmalstieg/Leineweber (1), Montag/Hackethal (1), Schmalstieg (1), Husung (1), Leineweber (1), Montag (1), Hackethal (1).

TuS Schededörfer – RW Obernfeld 9:5. Neben Spitzenas Johannes Pennekamp mussten die Rot-Weißen noch auf zwei weitere Stammspieler verzichten. Damit war die Niederlage bereits vorprogammiert. – RWO: Rudolph/Kopp (1), Kopp (2), Maring (2).

TTV Geismar III – RW Obernfeld (Mittwoch, 20 Uhr). Verlieren verboten: Wer in diesem Nachholspiel den Kürzeren zieht, kann auf einen Abstiegsrang zurückfallen.

ja

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Nachbarduell der Tischtennis-Damen-Bezirksliga hat TV Bilshausen gegen den FC Lindau unerwartet beide Punkte eingefahren. Allein schon wegen des Prestiges, das auf dem Spiel stand, traten beide Kontrahenten in Bestbesetzung an die Spieltische. Es entwickelte sich ein hochkarätiges Match, das von Taktik und kämpferischem Einsatz geprägt war und erst im Endspurt zu Gunsten der Gastgeberinnen entschieden wurde.

07.12.2009
Regional Fußball-Bezirksoberliga - SCW trifft kurz vor Schluss zum 2:2

Fast über die gesamte Spielzeit hinweg hatte es geregnet, in der 90. Minute aber fegte ein Sturm über den Kunstrasenplatz der BSA Weende – ein Jubelsturm. Der SCW, Schlusslicht der Fußball-Bezirksoberliga und mit sechs Spielern aus der zweiten Mannschaft angetreten, hatte sich gegen den Tabellenzweiten TSV Hillerse auch nicht von einem zwischenzeitlichen 1:2-Rückstand entmutigen lassen und in der letzten Spielminute durch den Reserve-Akteur Trenczek zum verdienten 2:2 (1:1)-Endstand getroffen.

06.12.2009

Hagen. Es sind vielleicht diese Spiele, die am Ende einer Saison über Erfolg oder Mittelmaß entscheiden. Die Göttinger Basketballer sind am Sonnabend bei Phoenix Hagen zwar auf einen unbequemen Gegner gestoßen, hatten aber auch mit sich selbst zu kämpfen.

10.07.2014
Anzeige