Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Melanie Windler schießt Siegtor für FC Mingerode

Melanie Windler schießt Siegtor für FC Mingerode

Das Spitzenspiel der Fußball-Frauen-Kreisliga Ost verlor SW Bernshausen zu Hause gegen SV Niederorschel glatt mit 0:3. Lokalrivale FC Mingerode nutzte den Heimvorteil gegen SC Leinefelde zu einem 2:1-Erfolg. Germania Breitenberg II kehrte vom im Kellerduell bei der SG Bischofferode mit einem 1:0-Sieg zurück.

Voriger Artikel
Mädchen schwingen mit Spaß ihre Hüften
Nächster Artikel
JSG-Mädchen gleichen Punktekonto mit Heimsieg aus

Torschützin am Ball: Melanie Windler (vorn) setzt sich gegen Leinefeldes Babette Hartmann durch und trifft zum 2:1.

Quelle: Walliser

SG Bischofferode – Germania Breitenberg II 0:1 (0:0)

In einem sehr schwachen Spiel (Germania-Coach Thomas Meyer: „Es war Not gegen Elend“) hatte die Breitenberger Reserve 75 Prozent Ballbesitz und siegte somit letztlich verdient. – Tor: 0:1 Blaurock (50.).

SW Bernshausen – SV Niederorschel 0:3 (0:1)

Die Gäste stellten das cleverere Team. Im Bernshäuser Mittelfeld machte sich negativ bemerkbar, dass Bianca Klennert fehlte. – Tore: 0:1 Raabe (1.), 0:2/0:3 Bachmann (80., 85.).

VfL Herzberg – TSV Nesselröden 6:0 (2:0)

Die erste halbe Stunde gestalteten die Nesselröder das Geschehen ausgeglichen. Danach dominierte der VfL – allerdings fiel das Ergebnis etwas zu hoch aus.

FC Mingerode – SC Leinefelde 2:1 (1:1)

Den offenen Schlagabtausch entschied der FC mit einem starken Endspurt für sich. – Tore: 1:0 Ritter (5.), 1:1 Rittmeier (44.), 2:1 Windler (75.).

Frauen-Kreisliga West

SVG Göttingen II – TSV Seulingen 1:0 (0:0)

Auf ihrem Hartplatz setzten sich die SVG-Frauen auf Grund der größeren Spielanteile verdient durch. – Tor: 1:0 Vorhölper (28.).

det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
18.01.2018 - 19:04 Uhr

125 Spiele, 510 Kinder und Jugendliche und 524 Tore: Der JFV West Göttingen hat erstmals Turniere für alle aktiv spielenden Jahrgänge des Vereins ausgerichtet - mit Erfolg. Die Organisatoren sprechen von einer "grandiosen Atmosphäre". Neben den sechs Turniersiegern wurden die A-Junioren des JFV ausgezeichnet - sie waren das beste regionale Team beim Sparkasse & VGH-Cup gewesen.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen