Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Melissa Liebig trumpft auf

Fechten Melissa Liebig trumpft auf

Die Fechterin Melissa Liebig vom ASC 46 hat beim 13. Ilse-Keydel-Turnier in Hannover erneut ihren geschickten Umgang mit dem Florett unter Beweis stellen. Nach der Vorrunde gewann sie souverän die Direktausscheidungsgefechte und sicherte sich erstmals den Gesamtsieg in einem Aktiven-Turnier.

Voriger Artikel
Neuorientierung nach Tod der Trainerin
Nächster Artikel
BG verliert gegen Titelfavoriten

Turniersieg: Melissa Liebig.

Quelle: Swen Pförtner

Göttingen. Das Halbfinalduell, in dem Liebig als amtierende Junioren-Landesmeisterin auf die aktuelle Titelträgerin der Aktiven, Stefanie Seidel (MTV Braunschweig), getroffen ist, hätte auch das eigentliche Finale sein können. Beide Fechterinnen schenkten sich nichts, einen 10:14-Rückstand glich Liebig in letzter Sekunde aus (14:14). Dieses Gefecht musste sodann im „Sudden Death“ entschieden werden. Den Siegtreffer dieser Partie verbuchte die ASC-Fechterin für sich. Im Finale traf sie auf die Hildesheimerin Louisa Sölter. Liebig gewann ungefährdet mit 15:11.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
14.12.2017 - 21:03 Uhr

Auch bei Fußball-Oberligist SVG Göttingen dreht sich langsam das Personalkarussell. Lucas Duymelinck wird den Verein in der Winterpause definitiv verlassen. Er geht zurück nach Nörten-Hardenberg", bestätigte Abteilungsleiter Thorsten Tunkel am Donnerstag. Grund sei die berufliche Belastung.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen