Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Moringen überrascht bei Herren

Handball Moringen überrascht bei Herren

Mit einem Überraschungssieg des MTV Moringen in der Herren-Konkurrenz ist das 24. Paul-Otto-Turnier des MTV Geismar zu Ende gegangen. Die Handballteams nutzten die auf zwei Wochenenden verteilte Großveranstaltung.

Voriger Artikel
„Triathlon kann jeder“
Nächster Artikel
Spannung in der Schuhwallhalle

Göttingen. Sechs Mannschaften traten in der Konkurrenz der Herrenteams an, die ab Landesliga aktiv sind. Am Ende stand mit dem MTV Moringen ein Überraschungssieger auf dem obersten Podestplatz. Insbesondere im Finale gegen den MTV Geismar wackelten die Moringer nur beim 8:8 einmal kurz, setzten sich am Ende dann souverän mit 12:8 durch. Dritter wurden die körperlich starken Hessen der MSG Körle/Guxhagen. Der Landesliga-Aufsteiger HG Rosdorf-Grone II zeigte mit seinem jungen Team, dass es in der neuen Liga eine gute Rolle spielen kann.

Gastgeber hat mit der Entscheidung nichts zu tun

Bei den Damenteams ab Landesliga aufwärts ihre Sieger aus. Dabei setzte sich nun bereits zum dritten Mal in Folge der hessische Vertreter der HSG Zwehren/Kassel durch. Dabei bot der frisch gebackene Oberligaaufsteiger des MTV Vater Jahn Peine bei der knappen 11:12-Finalniederlage bis zum Ende Paroli. Der gastgebende MTV Geismar hatte mit der Entscheidung nichts zu tun, bester heimischer Vertreter wurde Oberligist HSG Göttingen auf Platz drei.

Das breit besetzte Turnier der männlichen D-Jugend mit neun Teams in drei Gruppen entschied die HSG Rhumetal I vor der JSG Weserbergland I für sich. Dritter in der Finalrunde wurde die JSG Münden/Volkmarshausen. Den Titel bei den E-Jugend-Teams sicherte sich Tuspo Weende durch einen deutlichen 8:4-Sieg im Finale gegen die Vertretung der HSG Rhumetal.

Beim großen Minispielfest mit 13 Teams wurden von den teilnehmenden 84 Kindern in 33 Spielen 389 Tore erzielt. Wie immer stand insbesondere hier der Spaß im Vordergrund. Am Ende waren alle Kinder Sieger und nahmen stolz eine Medaille mit nach Hause. r/kal

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
08.12.2017 - 18:05 Uhr

Zum Letzten Heimspiel der Hinserie in der Fußball-Bezirksliga der A-Junioren empfängt der JFV Eichsfeld am Sonnabend um 13 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Duderstadt den VfL Salder. 

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen