Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nach langen Pausen wieder im Einsatz

Handball-Jugendoberliga Nach langen Pausen wieder im Einsatz

Während die weibliche B-Jugend der HSG Plesse-Hardenberg eine Woche nach ihrem ersten Saisonerfolg spielfrei ist, sind ihre männlichen Alters- und Vereinskollegen in der Handball-Oberliga ebenso gefordert wie die weibliche A-Jugend der HG Rosdorf-Grone. Die männliche B-Jugend freut sich auf ein Heimspiel, die Mädchen müssen auswärts antreten.

Voriger Artikel
Auszeichnung für Ehrenamtliche
Nächster Artikel
VSG tritt in Hannover an

Symbolbild

Quelle: dpa

Männliche B-Jugend

Göttingen . HSG Plesse-Hardenberg – TuS GW Himmelsthür (Sonnabend, 14 Uhr, Bovenden). Sechs Wochen ist das letzte Spiel der HSG her, mitten in der Saison ist dies eine ungewöhnlich lange Pause. Für das von einigen Verletzungen gebeutelte Koch-Team aber sicherlich eine willkommene, denn jetzt stehen dem Trainer wohl wieder alle Akteure zur Verfügung. Noch im September feierte die HSG zwei Siege in Folge, Platz sechs ist ein achtbares Ergebnis. Himmelsthür hingegen wartet noch auf den ersten Punkt, vier Niederlagen in vier Spielen lassen die Gäste mit der roten Laterne anreisen. Die Favoritenrolle fällt demnach den Gastgebern zu.

Weibliche A-Jugend

MTV Vater Jahn Peine – HG Rosdorf-Grone (Sonnabend, 17 Uhr). Die Herbstferien bescherten der HG eine vierwöchige Spielpause, während Peine am vergangenen Sonntag bereits im Einsatz war. In eigener Halle verlor Peine gegen Heidmark, es war die dritte Niederlage in Serie für den Tabellenachten. Die HG hingegen verließ erst einmal als geschlagenes Team das Feld, trennte sich zudem einmal Unentschieden. Beides geschah in fremden Hallen, so dass die Auswärtsbilanz bislang nicht ganz so rosig ausschaut. Mit einem Sieg in Peine könnte sie allerdings aufpoliert werden.

kri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Handball-Regionsliga

Die Handballerinnen des TV Jahn Duderstadt haben in der Handball-Regionsliga einen 18:9 (10:3)-Erfolg über SVS/TSG Münden  II gelandet. Durch ihren zweiten Saisonsieg im Nachholspiel schoben sich die Eichsfelderinnen auf Tabellenplatz vier, haben bisher aber auch die meisten Spiele absolviert (5).

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen