Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Nachholduelle angesetzt
Sportbuzzer Sportmix Regional Nachholduelle angesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 05.11.2009
Ballkontrolle: Breitenbergs Dennis Wippermann (links), hier im Zweikampf gegen den Tiftlingeröder Stefan Werner (rechts). Quelle: OT
Anzeige

SV BW Bilshausen II – SG Rhume (0:5/0:2 letzte Saison). Es ist eine ausgeglichene Partie zu erwarten, wobei die Ergebnisse der vergangenen Saison für die SG Rhume sprechen.

TSV Ebergötzen – SG Höherberg (1:2/2:1). Für die Spielgemeinschaft wird es sicherlich im Auswärtsspiel nicht einfach werden, denn Ebergötzen gilt als heimstark.

TSV Seulingen II – Viktoria Gerblingerode (2:1/1:6). Die Gäste sind in guter Form und wollen auch in Seulingen unbedingt punkten.

Position ausbauen

FC Brochthausen – TSV Diemarden. Der Tabellenführer will beim Schlusslicht seine führende Position mit einem Sieg ausbauen.
SV Germania Breitenberg II – VfL Olympia Duderstadt (0:17 Hinrunde). Nachdem am vergangenen Wochenende das Spiel den schlechten Platzverhältnissen zum Opfer fiel, erfolgt jetzt der zweite Anlauf.

det

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Jugend-Fußball - Bilshausen beim Zweiten

In der Fußball-Bezirksoberliga der A-Junioren reist der SV Blau-Weiß Bilshausen am Sonnabend (15.30 Uhr) zum Tabellenzweiten FT Braunschweig. BW-Coach Roman Heinrichs weiß: „Eigentlich haben wir keine Chance.“ Er meint jedoch auch: „Aber die wollen wir nutzen.“

05.11.2009

„Eine Medaille ist in Litauen auf jeden Fall drin“, hatte Tadeusz Mieczkowski, Leiter der Sportschule TM in Göttingen und deutscher Sambo-Nationaltrainer des Deutschen Dan Kollegiums (DDK), vor den Weltmeisterschaften in Kaunas/Litauen gemutmaßt. Er sollte Recht behalten: Drei Tage später standen auf dem deutschen Konto ein zweiter und ein dritter Platz, und das in Litauen, einem der Sambo-Heimatländer.

04.11.2009

Diese harte Nuss ist kaum zu knacken: Mit der Reserve des MTV Wolfenbüttel haben die Tischtennis-Spieler des TSV Seulingen den ungeschlagenen Titelbewerber der Bezirksoberliga zu Gast. Trotz des Heimrechts werden die Eichsfelder bei ihrem siebten Saisonauftritt am Sonntag (11 Uhr) trotz des Heimvorteils die Rolle des Punktlieferanten spielen müssen.

04.11.2009
Anzeige