Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Nachwuchs der BG Göttingen feiert Vize-Titel

Veilchen Nachwuchs der BG Göttingen feiert Vize-Titel

Die männlichen U-12-Nachwuchsbasketballer der BG 74 sind Vize-Meister. Bei den Titelkämpfen der Landesverbände Niedersachsen und Bremen in Bramsche landete der Bovender SV auf Rang fünf, und der ASC 46, der die schwerste Vorrunden-Gruppe hatte, wurde Neunter.

Voriger Artikel
Handball-Oberliga: Rosdorf-Grone tritt bei Hohnhorst-Haste an
Nächster Artikel
Tischtennis: Relegationsspiele am Wochenende
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. In der Vorrunde hatten die von Wessel Lücke gecoachten Veilchen keine Probleme und gewannen ihre Spiele gegen BSG Bremerhaven 73:23 und Veranstalter TuS Bramsche 99:36. Im Viertelfinale war der Nachwuchs von Rasta Vechta kein ernsthafter Gegner (74:41).

Das Halbfinale war dann eine harte Nuss: Gegner TK Hannover verfügte über den größten und erfolgreichsten Spieler der Meisterschaften (Caisin/127 Punkte), der auch im Spiel gegen die BG 74 kaum zu halten war. Doch die BG kämpfte und zog dank eines 85:76-Triumphs, der allerdings erst zustande kam, als Top-Spieler Caisin mit dem fünften Foul das Feld verlassen musste, ins Finale ein.

Im Endspiel gegen den erklärten Favoriten Oldenburger TB verlief das Spiel spannend bis zum Schluss, wobei die BG-Jungen während des gesamten Spiels immer zwischen zwei und zehn Punkten im Rückstand waren. Letztlich mussten sich die Veilchen dann jedoch mit 67:78 geschlagen geben. Dennoch ist auch die Vizemeisterschaft ein toller Erfolg.

Mit zwei Meisterschaften (U 10 und U 11) und dieser Vizemeisterschaft hat die BG 74 am erfolgreichsten in Niedersachsen abgeschnitten. – BG: F. Greune, H. Appold, L. Schultz, J. Rodeck, M. Pretorius, J. Kranz, N. Büürma, H. Becker, T. Hackel, F. Muce.

Bovender SV (der Redaktion lagen keine zusätzlichen Informationen vor): Vorrunde gegen Osnabrücker SC  71:60 und Bremen 1860  76:51 – Viertel-Finale gegen TK Hannover 49:59. Um die Plätze 5 – 8 gegen BSG Bremerhaven 62:55 und Rasta Vechta 61:54 und damit auf Platz fünf.

ASC 46 (der Redaktion lagen keine zusätzlichen Informationen vor): Vorrunde  gegen TK Hannover 53:71 und Oldenburger TB 46:72. Um die Plätze 9 – 12 gegen TuS Bramsche 81:67 und erneut Bremen 1860 81:67 und damit auf Rang 9.

wes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Youngster des Jahres
Akeem Vargas

Akeem Vargas ist in der 2. Basketball-Bundesliga Pro A zum besten Nachwuchsspieler der Saison gewählt worden. Der Topscorer und Publikumsliebling der BG Göttingen verwies Ex-Veilchen Nico Adamzcak (Düsseldorf Baskets) und Kenneth Ogbe (Erdgas Ehingen/Urspringschule) auf die Plätze zwei und drei.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.01.2018 - 21:18 Uhr

Das Phrasen-Schwein freut sich: Kaum hatten wir euch am Freitagmittag dazu aufgerufen, uns die abgedroschensten, lustigsten und skurrilsten Phrasen eurer Trainer mitzuteilen, ging auch schon die Post ab. Hier eine erste Auswahl der abgefahrensten Sprüche.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen