Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Nesselrödens Fußballmädchen bedanken sich
Sportbuzzer Sportmix Regional Nesselrödens Fußballmädchen bedanken sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 22.12.2009
Mit Blumen: Nesselrödens F-Mädchen und Trainer Uwe Kellner (l.) bedanken sich bei Gotthardts. Quelle: EF
Anzeige

Zurzeit ist die Mädchenabteilung des TSV rund 70 Fußballerinnen stark, die in sechs Mannschaften am Punktspielbetrieb teilnehmen. Damit hat der Nesselröder Sportverein gemeinsam mit der SVG Göttingen die größte Mädchenfußballsparte in Südniedersachsen. Ab Frühjahr 2010 werden nach Auskunft von Abteilungsleiter Stefan Frölich noch zwei weitere Teams hinzukommen. „Wir werden dann wahrscheinlich jeweils eine weitere F- und E-Mädchenmannschaft melden“, kündigt er an.
Trotz dieser guten Zahlen bleibt Frölich bei der Talentsuche: „Der TSV sucht weiterhin Mädchen ab vier oder fünf Jahren, die das Fußballspielen einmal ausprobieren wollen.“ Bei Interesse können sich Eltern jederzeit bei Frölich melden (Telefon 05527/74111 oder 0170/3021802).

eb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Göttingen. Für Basketball-Bundesligist MEG Göttingen gibt es selbst in der Weihnachtszeit keine Verschnaufpause. Sechs Partien hat das Team von Trainer John Patrick im Dezember bereits absolviert – je drei in Europapokal und Bundesliga.

21.12.2009
Regional Volleyball-Regionalliga - VSG mit Sieg in Weihnachtspause

Die Hiobsbotschaft von Oliver Sockels krankheitsbedingten Ausfall erreichte VSG-Trainer Matthias Polkähn kurz vor der Heimpartie seiner Regionalliga-Volleyballer gegen TuS Aschen-Strang. So musste der angeschlagene Zuspieler Srdan Popovic, der eigentlich geschont werden sollte, durchspielen, lieferte eine gewohnt souveräne Leistung ab und hatte damit wesentlichen Anteil am 3:0 (27:25, 25:19, 25:16)-Erfolg der Göttinger, mit dem sie sich zufrieden in die Weihnachtspause verabschiedeten.

21.12.2009

Die beiden heimischen Handball-Landesligisten haben sich jeweils mit Siegen vor eigenem Publikum in die Weihnachtspause verabschiedet. Aufsteiger MTV Geismar schlug den MTV Hondelage und verbesserte sich auf Rang vier. Ein Schützenfest bot der Tabellensiebte HG Rosdorf-Grone II beim 46:33 gegen den MTV Groß Lafferde.

21.12.2009
Anzeige