Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Niedersächsische Titelkämpfe in Goslar: Tuspo-Turner Mehrkampfsieger

Lars Rehbein Niedersächsische Titelkämpfe in Goslar: Tuspo-Turner Mehrkampfsieger

Turner Lars Rehbein vom Tuspo Weende ist erneut Landesmeister im Mehrkampf. In Goslar-Oker ließ der von Dieter Herzog trainierte Weender in der Altersklasse 17/18 mit 64,4 Punkten und fehlerlosen Vorträgen die gesamte Konkurrenz hinter sich und qualifizierte sich an jedem der sechs Geräte für den Finaldurchgang.

Voriger Artikel
Schwimmen: Neun Titel für die Göttinger Waspo
Nächster Artikel
Nachwuchsbasketball: BG 74 schlägt im Endspiel ASC 46

Volle Konzentration: Lars Rehbein, hier an den Ringen, verteidigt in Oker seinen Titel.

Quelle: EF

Goslar. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, als Rehbein hier fünf zusätzliche Medaillen gewann, blieb er diesmal jedoch ohne weiteres Edelmetall, unter anderem wegen der starken Konkurrenz vom TK Hannover. So war mit Alexander Pfaffenroth der Deutsche Meister am Start.

Der 17 Jahre alte Rehbein hatte den Grundstein für den Erfolg bei den Bezirksmeisterschaften gelegt, als er sich vor seinem Mannschaftskollegen Grischa Voll den Titel sicherte. Voll musste in Oker wegen eines Infekts passen. Der  Vierte der Bezirksmeisterschaften, Tuspo-Turner Ayman Mohssen, belegte in Oker den siebten Rang.

Die Tusporaner Christian Schweda und Max Heilscher konnten nicht an den Landesmeisterschaften teilnehmen: Schweda hatte bei den Bezirksmeisterschaften krankheitsbedingt gefehlt, Heilscher war privat verhindert. Im Herbst beginnt die Mannschaftssaison, während der Tuspo Weende einen Heimwettkampf ausrichten wird.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
21.01.2018 - 15:42 Uhr

Beim mit Jugend-Mannschaften aus acht Bundesländern besetzen Audi Göttingen Cup des FC Gleichen konnten sich die C-Junioren SVG und die JFV Eichsfeld erfolgreich durch die Vorrunde spielen. Die vielen Zuschauer in der Göttinger Sporthalle des Theodor-Heuss-Gymnasiums sahen spannenden Jugendfußball. 

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen