Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nikolausberg freut sich über ersten Saisonsieg

Handball-Regionsoberliga Nikolausberg freut sich über ersten Saisonsieg

Nikolausbergs Handballern gelang in der Regionsoberliga der Männer der erste Saisonsieg. Die HSG Plesse-Hardenberg II geriet dagegen in Münden böse unter die Räder.

HG Rosdorf-Grone IV – HG Rosdorf-Grone III 40:36 (19:18). Die sprichwörtlichen Derby-Gesetze bestätigte das erste vereinsinterne Duell. Denn den ersten kleinen Vorsprung erspielte sich die als Außenseiter angetretene Vierte (17:14). Doch die Dritte kämpfte sich wieder zurück (27:27). Dann folgten fünf Tore der Vierten in Folge zum 32:27, und diesmal ließ sich der Aufsteiger, der zuvor drei heftige Niederlagen einstecken musste, die Führung nicht mehr nehmen. – Tore HG IV: Nolte (11/3), Hoffmann (6), Greiner (5), Küster (5/1), Bürmann (3), Gheran (2), Henze (2), S. Quanz (2), Koch (1), Epler (1), Brzezinski (1), N. Mündemann (1). – HG III: P. Mündemann (9), Lutze (9), Paetzold (9/1), M. Quanz (2), Schrader (2), Baethe (2/2).

MTV Geismar II – SG Spanbeck/Billingshausen 26:28 (15:13). Trotz einiger Personalsorgen gestaltete der MTV die Partie ausgeglichen, drehte ein 6:8 in eine Halbzeitführung. Die Pause nutzte die SG, um sich besser auf den Gastgeber einzustellen und ging nun ihrerseits in Führung (20:18). Die verteidigten die Gäste bis zum Schlusspfiff, obwohl die Heimsieben mehrmals die Chance auf den Anschlusstreffer hatten. – Tore MTV II: Haase (8), Suhr (6), Kukla (5), Wagner (3), Boyraz (1), Ubben (1), Klusmann (1), Schreiber (1). – SG: Dressler (6), Armbrecht (5), U. Dettmar (5), Meyer (5), Henke (3), A. Dettmar (2), Deschner (2).

Von den Partien TG Münden II – Plesse-Hardenberg II (44:31) und Nikolausberg – Rhumetal II (27:23) erhielt die Redaktion keinen Bericht.

kri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.01.2018 - 15:05 Uhr

Beim Audi Göttingen Cup an diesem Wochenende treten 34 U14- und U15-Teams in der Halle des Theodor-Heuss-Gymnasiums gegeneinander an. Mit der Vorrunde am Sonnabend waren Teilnehmer und Organisatoren vom FC Gleichen vollauf zufrieden. Auch wenn noch kurzfristig der Plan abgeändert werden musste.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen