Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Northeim bleibt nach 34:25-Sieg in 3. Liga
Sportbuzzer Sportmix Regional Northeim bleibt nach 34:25-Sieg in 3. Liga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 29.04.2018
Anzeige
Magdeburg/Northeim

Geschafft! Der Northeimer HC spielt auch in der kommenden Saison in der 3. Liga. Am vorletzten Spieltag gewann der NHC bei der Bundesliga-Reserve des SC Magdeburg klar mit 34:25 (16:13).

Unüberhörbare Freudengesänge und überschäumender Jubel: Die Reise nach Sachsen-Anhalt hat sich für den Northeimer HC mehr als gelohnt. „Das war eine tolle Teamleistung“, lobte Trainer Carsten Barnkothe seine Mannschaft. Ihr Auftritt war geprägt von so treffsicheren Spielern wie Kreisläufer Paul Hoppe, Torjäger Sören Lange (je 7), Kapitän Paul-Marten Seekamp (6) oder Marlon Krebs (5). Magdeburg musste auf einen Großteil seiner Youngster verzichten, die fast zeitgleich im Halbfinalspiel der A-Jugend um die Deutsche Meisterschaft beim VfL Gummersbach im Einsatz waren.

Und dies nutzte das hoch motivierte NHC-Team, das einmal mehr in entscheidenden Momenten präsent war. „Wir haben einfach sehr diszipliniert gespielt“, sagte Jannes Meyer. Mit 3:0 ging der NHC nach vier Minuten in Front. In der Folge ließen die Gastgeber aber nicht locker und blieben bis zur Pause auf Tuchfühlung. Erst nach dem Wiederanpfiff gingen den Hausherren die Kräfte aus. Northeim erhöhte auf 28:18 (45.). Damit war die Entscheidung gefallen und der Klassenerhalt in trockenen Tüchern.

NHC: Hoppe (7), Lange (7/4), Seekamp (6), Krebs (5), Berthold (4), von Hermanni (3), Meyer, Schlüter (je 1).

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional 30. Internationaler Niedersachsenpokal - Essen dominiert Kanupolo-Turnier in Göttingen

Internationaler Niedersachsenpokal der Kanupolospieler im Freibad am Brauweg in Göttingen: Mittlerweile wird die 30. Auflage gezählt, und es gibt eine Warteliste für Teams, die hoffen, doch noch dabei zu sein. Dominator war der Kanu-Sportverein Rothe Mühle Essen, der im Damen- und Herren-Wettbewerb erfolgreich war.

29.04.2018

Letztmals in dieser Saison auf Reisen gehen die Verbandsliga-Handballer des MTV Geismar, die am Sonnabend (19.15 Uhr) beim VfL Wittingen im Landkreis Gifhorn antreten müssen. Bei den Südstädtern, die den Klassenerhalt in der Tasche haben, läuft zur Zeit so gut wie nichts.

27.04.2018

Zeitgleich angepfiffen werden aus Wettbewerbsgründen die Partien der beiden letzten Spieltage der Frauenhandball-Oberliga. Gespielt wird am Sonntag um 15 Uhr. Beide heimischen Vertreter gehen auf Reisen.

27.04.2018
Anzeige