Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Northeimer HC gewinnt Heimspiel mit 25:21
Sportbuzzer Sportmix Regional Northeimer HC gewinnt Heimspiel mit 25:21
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 18.02.2019
War nur bedingt zufrieden mit seiner Mannschaft: Northeims Trainer Carsten Barnkothe. Quelle: Swen Pfšrtner
Northeim

Mit einem hart erarbeiteten 25:21 (14:11)-Erfolg gegen den auswärts weiterhin sieglosen Aufsteiger SG VTB/Altjührden aus dem niedersächsischen Landkreis Friesland hat der Northeimer HC in der 3. Liga West vor nahezu 400 Zuschauern seinen elften Sieg im 21. Spiel eingefahren und sich damit auf den siebten Rang verbessert.

Northeim hat eine gute Mannschaft, sie spielen einen soliden Ball“, lobte Varels Sportlicher Leiter Christoph Deters die Gastgeber, die ihre Heimbilanz auf neun Siege bei einem Unentschieden und nur einer Niederlage hochschraubten.

Nach 69 Sekunden eröffnete der griechische Nationalspieler Efthymios Iliopoulos mit dem 1:1 den Northeimer Torreigen. Über einen 3:4-Rückstand (6.) zogen die Gastgeber auf 11:6 (21.) gegen den ersatzgeschwächten Liganeuling davon und gaben somit die Führung nicht mehr aus der Hand. „ Das war nach dem Sahnetag vom vergangenen Wochenende mit dem Sieg gegen den Spitzenreiter HSG Krefeld ein ganz schweres Spiel“, befand ein sichtlich erleichterter Trainer Carsten Barnkothe befand: „Aber zum Glück haben wir die wichtigen Zähler geholt und somit die notwendigen 24 Punkte zum Klassenerhalt auf der Habenseite.“ – NHC: Lange (5/1), Iliopoulos, Gerstmann (4), Hoppe (3), Lutze, Stöpler, Wilken (je 2), Schlüter, Seekamp,Wodarz (je 1).

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am letzten Heimspieltag der Saison mussten die Volleyballerinnen des TV Germania Gieboldehausen in der Bezirksklasse gegen die TG Münden und den MTV Geismar antreten. Beide Heimspiele wurden jeweils glatt mit 3:0 gewonnen.

18.02.2019

Mit drei Niederlagen, bei einem kampflosen Dreier, hat der RV Möve Bilshausen mit Jannes Heinemann und Felix Stephan am zweiten Spieltag in der 2. Radball-Bundesliga Staffel Mitte einen ordentlichen Dämpfer in Hinblick auf den Klassenerhalt hinnehmen müssen.

18.02.2019

Die U13-Spielerinnen des TV Germania Gieboldehausen sind mit dem ersten Pokal ihrer Volleyball-Karriere von den Bezirksmeisterschaften zurückgekehrt. Platz drei belegte die Mannschaft von Trainerin Rita Diederich in Osterode.

18.02.2019