Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Northeimer HC will Negativserie beenden
Sportbuzzer Sportmix Regional Northeimer HC will Negativserie beenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 09.02.2018
Quelle: dpa
Northeim

Lothar von Hermanni, Neuzugang vom Zweitligisten Eintracht Hildesheim, brennt auf ein gelungenes Heimdebüt, nachdem er bei seinem Einstand in Bruchköbel drei Tore beigesteuert hat. „Am Sonntag müssen wir zur alten Stärke zurückfinden. Wir müssen stärker verteidigen und dann mit Selbstvertrauen unser Konterspiel aufziehen“, betont von Hermanni. „Das Team will mit viel Engagement endlich wieder erfolgreich sein.“

Im Übrigen sei er in Northeim sehr gut aufgenommen worden, betont der Rückraumspieler. „Viele der Jungs kenne ich noch von früher, und ansonsten ist es eine sympathische Truppe. Ich freue mich, mit der Mannschaft zusammenzuarbeiten.“ Vorstandssprecher Oliver Kirch setzt auf gutes Abwehrspiel mit starken Torhütern und ein effektives Umschaltspiel: „Wenn dann noch die notwendige Geduld im Angriffsspiel dazu kommt, stehen die Chancen für einen Heimsieg gut.“

Der Gast hat am vergangenen Wochenende seine Erfolgsserie nicht auf 7:1 Punkte in Folge ausbauen können, sondern eine bittere 26:29-Heimpleite gegen den HSC 2000 Coburg II kassiert.

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Bundesliga-Turnier der Standardformationen - „Mich hat Tanzen mehr als Fußball gefesselt“

Die Formation ist die Krone des Tanzsports. Für die Tänzer ist ihr Sport schon fast eine Droge – vor allem die dienstältesten Teammitglieder der Göttinger Standardformation können ein Lied davon singen. Am Sonnabend um 18 Uhr treten sie zum Bundesliga-Heimturnier in der Sparkassen-Arena an.

09.02.2018

Die Drittliga-Volleyballerinnen des Tuspo Weende treten am Sonntag um 16 Uhr beim Tabellennachbarn TV Cloppenburg an. Der TVC liegt in der Tabelle mit 20 Punkten auf Rang sieben, Weende folgt mit einem Zähler weniger als Achter – es ist also eine wichtige Partie im Kampf um den Klassenerhalt.

09.02.2018

Die Bezirksmeisterschaften im Einzel und in der Gruppe in der Rhythmischen Sportgymnastik sind für Sonnabend, 10. Februar, geplant. Die Wettkämpfe werden ab 10 Uhr in der IGS Halle Geismar I ausgetragen. Die Ausrichter sind der MTV Geismar und der TSV Obernjesa.

09.02.2018