Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Northeimer HC verpatzt Generalprobe gegen Bad Neustadt
Sportbuzzer Sportmix Regional Northeimer HC verpatzt Generalprobe gegen Bad Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 08.04.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Bad Neustadt

Handball-Drittliga-Aufsteiger Northeimer HC ist vor rund 700 Zuschauern im fränkischen Bad Neustadt an der Saale tüchtig baden gegangen und hat beim dortigen HSC glatt mit 24:36 (10:18) verloren.

Bad Neustadt/Northeim. Damit hat das Team von Trainer Carsten Barnkothe die Generalprobe für das Schlagerspiel am kommenden Sonntag (17 Uhr) in der Göttinger Sparkassen-Arena gegen den designierten Meister und Zweitliga-Aufsteiger TV Großwallstadt verpatzt. NHC-Vorsitzender Knut Freter, der das Spiel am Liveticker verfolgte, hatte zumindestens eine frohe Botschaft: „Der Vorverkauf läuft gut.“ Genaue Zahlen wolle der Verein am kommenden Dienstag veröffentlichen.

In Bad Neustadt führte Northeim zwar durch Paul Hoppe 3:2 (5.) und durch Kapitän Paul-Marten Seekamp 5:4, (9.), doch nach dem 7:7 durch Hoppe war der NHC offensichtlich am Ende seines Lateins und raste im freien Fall unaufhaltsam seiner 14. Saisonniederlage entgegen. Die Gastgeber zogen bereits bis kurz vor der Pause auf 18:9 davon und ließen auch nach dem Wechsel den Northeimern nicht den Hauch einer Chance. Der NHC hatte zwischenzeitlich schon mit 19:31 (51.) hinten gelegen. „Das Spiel entsprach absolut nicht unseren Erwartungen. Wir haben hinten inkonsequent gedeckt und vorne ideenlos gespielt“, legte der mit nahezu 160 Treffern erfolgreichste NHC-Torjäger Sören Lange die Finger in die Wunden: „36 Gegentore sprechen schon für sich.“

NHC: Lange (5/3), von Hermanni, Seekamp (je 4), Hoppe, Meyer, Wilken (je 3), Dewald, Schlüter (je 1)

Von Ferdinand Jacksch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der abstiegsgefährdete TV Jahn Duderstadt hat dem Tabellendritten Handballfreunde (HF) Helmstedt-Büddenstedt das Leben über weite Strecken recht schwer gemacht. Am Ende standen die Eichsfelder einmal mehr mit leeren Händen da und mussten mit 28:30 (14:15) die 17. Niederlage im 21. Spiel einstecken.

08.04.2018

Tageblatt-Leser können dabei sein, wenn der Spitzenreiter der 3. Handball Liga am Sonntag, 15. April, zu Gast beim Northeimer HC ist.

07.04.2018

Es ist angerichtet für die Tour d’Energie am Sonntag, 22. April, in Göttingen. „Sogar der Frühling ist jetzt angekommen. Ich hoffe auf gutes Wetter. In den vergangenen Jahren war es ja eher durchwachsen“, sagt Alexander Frey, Geschäftsführer der Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GoeSF).

06.04.2018
Anzeige