Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Nur zu Dritt angetreten

Tennis-Verbandsliga Nur zu Dritt angetreten

Es war von Anfang an der Wurm drin bei den Tennis-Verbandsliga-Herren-40 des TC Blau-Weiß Duderstadt. Nur mit drei Spielern reisten die Eichsfelder zum TC GW Gifhorn und kassierten dort ersatzgeschwächt eine 0:6-Niederlage. Aus persönlichen Gründen beziehungsweise krankheitsbedingt konnten die Blau-Weißen nur zu Dritt antreten.

Voriger Artikel
TV Jahn bekommt heute Besuch vom Manager
Nächster Artikel
Teams der BG 74 setzen sich vom Tabellenende ab
Quelle: afp (Symbolbild)

Duderstadt . Der an Nummer eins spielende Rüdiger Vierhock unterlag klar mit 0:6 und 2:6. Michael Kramer hatte beim 1:6, 1:6 ebenfalls keine Chance. Immerhin drei Sätze lang schlug sich Stephan Sturzenbecher tapfer. Nach verlorenem ersten Durchgang (2:6) entschied der Duderstädter den zweiten Satz mit 6:4 für sich. Im Match-Tiebreak zog er dann allerdings mit 6:10 den Kürzeren. Knapp ging es auch im zweiten Set des Doppels zu. Doch Kramer/Sturzenbecher war das Glück nicht hold und sie verloren 1:6, 5:7.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tennis-Verbandsliga

Beim Tabellennachbarn Gifhorn gastieren die Tennis-Verbandsliga-Herren-40 des TC Blau-Weiß Duderstadt. Am Sonntag um 11 Uhr müssen die Eichsfelder dort antreten.

mehr
Von Redakteur Vicki Schwarze

Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
14.12.2017 - 21:03 Uhr

Auch bei Fußball-Oberligist SVG Göttingen dreht sich langsam das Personalkarussell. Lucas Duymelinck wird den Verein in der Winterpause definitiv verlassen. Er geht zurück nach Nörten-Hardenberg", bestätigte Abteilungsleiter Thorsten Tunkel am Donnerstag. Grund sei die berufliche Belastung.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen