Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Obernfelder Duo spielt jetzt in der Nord-Gruppe
Sportbuzzer Sportmix Regional Obernfelder Duo spielt jetzt in der Nord-Gruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 03.12.2009
Von Anfang an voll konzentriert: Stahlross Obernfeld II mit Julian Kopp (links) und Raphael Kopp (hier gegen die Iserlohner Cordes und Sinnen in Aktion) „plant“ einen erfolgreichen Saisonstart. Quelle: Walliser
Anzeige

Dabei müssen die Eichsfelder, was ihre Staffelzugehörigkeit angeht, sich wieder einmal als Wandervögel betätigen. Sie gehen bereits in ihre vierte Zweitliga-Saison – und jedes Jahr spielten sie in einer anderen Gruppe. Dieses Mal wechseln sie aus der Staffel Mitte in den Norden. Für die Stahlrösser ist dies aber kein Problem, da die Nord-Gruppe in dieser Spielzeit nicht ganz so stark einzuschätzen ist.

Zur Saisoneröffnung haben die Kopps nur drei Partien auf dem Einsatzplan stehen – und gleich zum Auftakt einen ganz dicken Brocken vor sich: RVG Nord Berlin ist einer der Mitfavoriten auf den Staffelsieg. Berlins Torhüter Christian Rochler gehörte mit seinem früheren Partner lange zur nationalen Spitze. Nun tritt er mit einem jüngeren Mitspieler an. In den Vorbereitungsturnieren zeigte das neue Duo, dass es bestens harmoniert und zu den Topteams zählen wird.

Gegen World-Cup-Teilnehmer

Das Tandem des RV Demmin aus Mecklenburg-Vorpommern – zweiter Gegner der Kopps – schaffte in der vorigen Saison als Neuling und schließlich als Tabellenachter mit großem Vorsprung auf die Abstiegszone den Klassenverbleib. Auf einen aktuellen Aufsteiger treffen die Obernfelder in ihrer letzten Partie: Nach langen Jahren, in denen der PSV Magdeburg immer wieder in der Aufstiegsrunde scheiterte, gelang den Sachsen-Anhaltinern nun die Qualifikation für die 2. Liga. Für Furore sorgten die Magdeburger Mitte des Jahres, als sie mit einer Wildcard beim eigens ausgerichteten World-Cup-Turnier überraschend den siebten Rang erreichten.

Die Stahlrösser wollen von Beginn an in der Tabelle oben mit dabei sein. Dazu benötigen sie am ersten Spieltag mindestens sechs Punkte – das heißt, dass sie auch den Weltcup-Teilnehmer bezwingen wollen.

Von mko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu ungewohnter Stunde empfangen die Volleyballer der VSG Göttingen am Sonnabend, 5. Dezember, den MTV Vechelde zum vorletzten Heimspiel des Jahres. Um 20 beginnt das Match gegen den stärksten Aufsteiger der Regionalliga Nordwest. Außerdem müssen die ehemaligen Grellis zum zweiten Mal in die KGS-Halle (Grätzelstraße) ausweichen.

03.12.2009

Mit Spannung erwartet wird das Derby in der Handball-Landesliga zwischen der HG Rosdorf-Grone II und dem Aufsteiger MTV Geismar. Anpfiff ist am Sonnabend um 18.30 Uhr in der Rosdorfer Sporthalle am Siedlungsweg.

03.12.2009
Regional Tischtennis-Oberliga - Torpedo in Favoritenrolle

Am vergangenen Spieltag hat es Tischtennis-Oberligist Torpedo erstmals geschafft, die Tabellenspitze zu erklimmen, womit das Team nun für die ausstehenden Partien der Hinrunde in der Favoritenrolle ist.

03.12.2009
Anzeige