Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Obernfelder schaffen Qualifikation

Radball-Niedersachsenmeisterschaft Obernfelder schaffen Qualifikation

Sven Fütterer und Fabian Fröhlich vom RV Stahlross Obernfeld U 19 haben ihr Ziel in der zusammengelegten Qualifikation der U 19 und U 17 zur Radball-Niedersachsenmeisterschaft erreicht. Vor heimischem Publikum schlossen sie die Qualifikation ohne Niederlage als Erster ab. Den dritten Rang verteidigte Obernfeld U 17 mit Michel und Simon Wüstefeld.

Voriger Artikel
Jonas Norpoth hat bei zwölf Treffern viel Spaß
Nächster Artikel
Heimspiel nimmt unerwarteten Ausgang

Harte Auseinandersetzung: Obernfelds Simon Wüstefeld (U 17), Fabian Fröhlich (U 19) und Sven Fütterer (U 19/von links) im vereinsinternen Duell.

Quelle: Walliser

Den Grundstein legten Fütterer/Fröhlich mit einem 4:1 im vereinsinternen Duell gegen ihre U 17. Auch danach spielte der Spitzenreiter souverän auf und es folgten Siege gegen RCG Hahndorf U 19 II (7:1), RSV Bramsche U 17 (7:2) und TSV Barrien U 17 (8:1).

Bessere Tordifferenz

Bereits zu diesem Zeitpunkt stand fest, dass den Obernfeldern der Staffelsieg nicht mehr zu nehmen sein wird, denn zwei Spiele vor Schluss betrug der Vorsprung auf Verfolger Hahndorf U19 I, bei einer klar besseren Tordifferenz, sechs Punkte. Dennoch legten Fütterer/Fröhlich zwei Siege über RV Oberneuland II (5:0) und Oberneuland I (12:0) nach.

Weiterhin das bestplatzierte Team der U17 bleiben die insgesamt auf Rang drei liegenden Wüstefelds. Von der Auftaktniederlage erholten sie sich schnell und es folgten Erfolge über Barrien (6:3), Oberneuland I (10:0) und II (5:0). Aber es gab auch noch zwei weitere Niederlagen gegen Bramsche (3:4) und dem Tabellenzweiten Hahndorf I (1:6). Zwar ist für die Obernfelder Teams, die Quali mit dem fünften Spieltag abgeschlossen, allerdings müssen die diesmal spielfreien drei Teams von Möve Bilshausen noch einmal antreten.

Von mko

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.01.2018 - 15:01 Uhr

Der SC Weende vermeldet einen Neuzugang: Louis Westerkamp vom SV Quitt Ankum wird den Fußball-Landesligisten ab sofort verstärken. Außerdem kehren einige Langzeitverletzte zurück, wie SCW-Trainer Marc Zimmermann berichtet.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen