Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Olympiasieger Jung startet am Hardenberg
Sportbuzzer Sportmix Regional Olympiasieger Jung startet am Hardenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 13.03.2019
Michael Jung – hier bei Olympia in Rio 2016 – startet im Mai beim 41. Burgturnier in Nörten. Quelle: dpa
Nörten

 Für Vielseitigkeits-Champion Jung ist es die erste Teilnahme am hochkarätig besetzten Traditionsturnier des Ausrichter-Duos Grafenfamilie Hardenberg und Escon Marketing. Im Jahr 2016 schnupperte der 36-Jährige allerdings schon mal als Gast Hardenberger Luft und war von der „ganz tollen Atmosphäre hier“ sehr angetan.

Jung gilt als Ausnahmeerscheinung im Pferdesport. Er wurde mit dem Titel Reitmeister ausgezeichnet und war bereits Grand-Slam-Sieger der Vielseitigkeit. Dass er auch im Springsport ein Champion ist, stellte er besonders eindrucksvoll in Dortmund unter Beweis. Mit „fischerChelsea“ sicherte er sich nicht nur den Sieg im Großen Preis der Bundesrepublik Deutschland, sondern auch den Triumph in der „Mitsubishi Motors Master League“.

Großer Preis um die „Goldene Peitsche“ am Sonntag

Das Burgturnier wird in der neuen Saison die erste Station der Master League sein. Sowohl das Championat von Nörten-Hardenberg am Sonnabend, als auch der Große Preis am Sonntag um die legendäre „Goldene Peitsche” sind Qualifikationsprüfungen für den Einzug ins Finale der „Mitsubishi Motors Master League“.

Tickets sind im Online-Shop unter www.eventim.de, im Hardenberg Keilerladen, per E-Mail unter tickets@der-hardenberg.com sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Telefonisch können unter 05503 / 802-635 von Montag bis Freitag Karten bestellt werden.

Von Mark Bambey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der 23-Jährige Neuzugang des TSV Landolfshausen/Seulingen hat die Abstimmung zum Held der Woche gewonnen: Ladushan „Ladu“ Ravindran erhielt nach seinem lupenreinen Hattrick im Spiel gegen den 1. SC Göttingen 05 37,2 Prozent der Stimmen und verwies Ann-Katrhin Probst (Sparta Göttingen) und Michel Siegmann (TSV Holtensen) auf die Plätze.

14.03.2019

Egal, wofür sich Naima Diesner entscheidet, nichts macht sie halbherzig. Die 28-Jährige sprüht vor Tatendrang und Ehrgeiz – und hat Erfolg. Sportlich ist sie vor einigen Jahren aufs Rad umgestiegen, seit 2017 fährt sie Straßenrennen in der Eliteklasse bei den Damen.

13.03.2019

Mit unterschiedlicher Punktausbeute sind die beiden Eichsfeld-Vertreter DJK Krebeck und SG Rhume II in der Tischtennis-Herren-Bezirksklasse von ihren Auswärtsspielen heimgekehrt.

13.03.2019