Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Puma siegt im Derby

Frauenfußball Puma siegt im Derby

Wieder waren die Wetterbedingungen und schlechten Platzverhältnisse dafür verantwortlich, dass eine Vielzahl der angesetzten Partien im Frauenfußball nicht stattfinden konnte.

Voriger Artikel
Edu hat es nicht kapiert
Nächster Artikel
DJK plant zum Abschied einen Erfolg

Heimniederlage: Gegen den TSV Wulften war Sparta II (rote Trikots) beim 0:3 chancenlos.

Quelle: Swen Pförtner

In der Bezirksliga wurden lediglich das Lokalderby zwischen dem SV Puma und dem ESV Rot-Weiß sowie die Partie des Vorletzten, Sparta II, gegen den im Mittelfeld platzierten TSV Wulften (0:3, eine Spielbericht wurde nicht abgegeben) angepfiffen.

SV Puma – ESV Rot-Weiß 3:0 (1:0). Obwohl die Gastgeberinnen mit nur elf Spielerinnen in die Partie gingen und nach den ersten fünf Minuten bereits verletzungsbedingt auf eine Akteurin verzichten mussten, kam ihnen ihre Routine und Kampfkraft gegen die doch noch jungen Rot-Weißen entgegen. Von Beginn an mit dem nötigen Siegeswillen auftretend, hatten sie ihre Gäste über die gesamte Spielzeit hinweg im Griff. – Tore: 1:0 Lehnert (16.), 2:0 Böhm (56.), 3:0 Henneberg (88.).

Kreisliga: RSV 05 – SVG II 1:0 (1:0). –  Tor: Rinke. 

                                                                                                                                                                                                                                                 Von mc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.12.2017 - 21:44 Uhr

Interessante Teilnehmer, spannende Fußballpartien und strahlende Sieger: Die 28. Auflage des Günther-Brosenne-Turniers hat auch in diesem Jahr viele Sportfreunde nach Adelebsen gelockt. Den begehrten Wanderpokal sicherte sich am Sonntagabend der FC Grone.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen