Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Regionalliga-Meister: VSG ASC Göttingen steigt in 3. Liga auf

Volleyball Regionalliga-Meister: VSG ASC Göttingen steigt in 3. Liga auf

Großer Jubel bei den Regionalliga-Volleyballern der VSG ASC Göttingen. Mit einem 3:1-Heimsieg gegen den TuS Jork hat sich das Team von Trainer Matthias Polkähn die Regionalliga-Meisterschaft und den damit verbundenen direkten Aufstieg in die 3. Liga gesichert.

Voriger Artikel
Handball-Verbandsliga: HSG Plesse-Hardenberg siegt gegen SG Zweidorf
Nächster Artikel
Deutsche Meisterin in der Ü65: Barbara von Ende vom TSC Göttingen
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Der erste der vier umkämpften Sätze ging 24:26 verloren, die drei folgenden gewannen die Göttinger dann 25:21, 25:20 und 25:2 0.

pk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Heimspiel

Drei Spieltage vor Saisonende können die Regionalliga-Volleyballer der VSG ASC Göttingen die Meisterschaft und den Aufstieg in die 3. Liga unter Dach und Fach bringen. Voraussetzung dafür ist aber ein Sieg am Sonntag um 16 Uhr gegen den TuS Jork. VSG-Verfolger Schüttorf II muss im Fernduell gleichzeitig einen Satz mehr abgeben als die Göttinger in ihrer Partie.

  • Kommentare
mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.01.2018 - 12:12 Uhr

Die SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, hat kurzfristig ein Testspiel vereinbart. Gegner ist am Freitag um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am heimischen Sandweg der Bezirksligist SG Werratal.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen