Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Rhume-Mädchen kämpfen tapfer, aber verlieren

Tischtennis Rhume-Mädchen kämpfen tapfer, aber verlieren

Die letzten beiden Saisonspiele bescherten dem Eichsfeldvertreter der Jungen-Tischtennis-Bezirksliga eine 2:2-Punkteausbeute. Damit befindet sich der TSV Seulingen im Augenblick wieder auf den anvisierten Nichtabstiegsrängen. Ob die Eichsfelder dort allerdings stehen bleiben, wird erst nach den letzten Partien der anderen Teams am kommenden Wochenende feststehen.

Voriger Artikel
Eichsfelder dominieren Flossenwettkampf
Nächster Artikel
Schmerzliche Niederlage

Wird für ihre Leistung mit Satzgewinnen belohnt: Julia Priebe von Bezirksligist SG Rhume II.

Quelle: Walliser

Eichsfeld. RSV Braunschweig – TSV Seulingen 4:7. Trotz der vier Gegenpunkte ging der Sieg für die TSV-Jungen voll in Ordnung. Man hatte nämlich in zwei gewinnbaren Fünfsatzspielen einfach kein Glück. Zu Beginn war es das Doppel mit Jonas Reineke und dem Seulinger Ersatzjungen Adrian Habenicht, das im Entscheidungssatz unterlag. Außerdem kassierte Reinecke in seinem ersten Einzel eine recht unglückliche Fünfsatzniederlage.

Gut in Form präsentierte sich im oberen Paarkreuz der Seulinger Markus Jung, der die beiden RSV-Jungen Tom Patric Mayer und Vincent Sherazee matt setzte.

TSV: Wucherpfennig/Jung (2), Jung (2), Wucherpfennig (1), Reineke (1), Habenicht (1).

MTV Wolfenbüttel – TSV Seulingen 7:1. Beim Spitzenreiter aus Wolfenbüttel gab es für die Seulinger nichts zu holen. Der Ehrenpunkt für den TSV kam bereits bei den Eingangsdoppeln zustande. Bei den sechs verlorenen Einzelspielen besaß lediglich TSV-Spitzenjunge Kilian Wucherpfennig eine Chance. Er musste erst im Entscheidungssatz gegen den MTVer Niklas Schwerin passen.

TSV: Jung/Wucherpfennig (1).

Mädchen-Bezirksliga

Im Spiel beim TSV Rothemühle und zuhause gegen SV Jembke II bezog die zweite Garnitur der SG Rhume jeweils klare 0:6-Niederlagen. Tapfer kämpfte in beiden Partien vor allem das SG-Mädel Julia Priebe. Dafür wurde sie mit je einem Satzgewinn letztlich auch belohnt.

Von Wolfgang Janek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tischtennis

Tischtennis-Bezirksoberligist Bovender SV hat das Spitzenspiel gegen den FC Weser mit 7:9. Danach gewann der BSV dann aber glatt gegen Wolfenbüttel. TTV Geismar schaffte ebenfalls eine ausgeglichene Bilanz, und das sogar an fremden Tischen.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
12.12.2017 - 20:17 Uhr

Großes Fußballturnier für Mannschaften auf Kreisebene: Am kommenden Wochenende veranstaltet die Sportgemeinschaft Niedernjesa den Leinecup 2017. Die achte Auflage des Turniers wird vom 15. bis 17. Dezember in der Sporthalle Am Siedlungsweg in Rosdorf ausgetragen.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen