Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Rhythmische Sportgymnastik: Zweimal Bronze für Obernjesa
Sportbuzzer Sportmix Regional Rhythmische Sportgymnastik: Zweimal Bronze für Obernjesa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:58 25.04.2013
Erfolgreiche Einzelstarterin: Lara Vehlow. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Die Reifen-Gruppe der Jugendwettkampfklasse (12 bis 15 Jahre) mit Hannah Hardege, Sarah Heinke, Isabel Kühnapfel, Celine Tater und Marie Walther erreichte mit zwei sicher geturnten Durchgängen ebenfalls Bronze.

Außer Konkurrenz ging die Ball-Gruppe der Schülerinnen (10 bis 12 Jahre) mit Alma Siggelkow, Julia Winter, Edda Hoecke, Lara Vehlow und Enola Rütter an den Start, weil eine Gymnastin ausgefallen war.  Dennoch zeigte das dezimierte Team einen soliden Wettkampf.

In der Kinderklasse gewann Lara Vehlow mit den Küren Ball, ohne Handgerät und Reifen die Bronzemedaille. Elisa Henze verfehlte in der Freien Wettkampfklasse (über 15 Jahre) nur knapp den Sprung auf das Treppchen und wurde Vierte. Sie erhielt eine Einladung zum Vorbereitungslehrgang auf das Deutsche Turnfest im Leistungszentrum in Braunschweig.

Weitere Ergebnisse: Schülerklasse: Julia Winter (8.), Amelie Schönwälder (9.). – Jugendklasse: Isabel Kühnapfel (9.), Hannah Hardege Platz (10.).

Vom MTV Geismar hatten sich Ariana Neitz und Madeleine Rommel in der Juniorenwettkampfklasse (JWK) für die Teilnahme an den Landesmeisterschaften qualifiziert. Das Feld bei den JWK-Gruppenwettkämpfen war mit acht Teams sehr stark besetzt.

Rita Betke, Ariana Neitz, Leonie Rommel, Madeleine Rommel und Wiebke Faust turnten einen ordentlichen ersten Durchgang, schwächelten aber im zweiten Durchgang und belegten mit ihrer Übung mit fünf Reifen den vierten Platz. Übungen mit den Handgeräten Seil, Ball und Band waren in den Einzelwettbewerben der JWK gefordert. Neitz belegte den siebten Platz, Rommel wurde Vierzehnte.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige