Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Ricard knackt alten Streckenrekord Rund um die Strecke

Würste und Wein

Rund um die Strecke

Schon morgens brauste der Wind rund um die Bernshäuser Mehrzweckhalle und machte den Aufbau zu einem kleinen Abenteuer. Doch der klappte schließlich genauso reibungslos wie später die Rennen. Speziell die Kinder des Schülerlaufs (die beiden Läufe wurden diesmal zusammengelegt) erhielten auf ihrem Kilometer wärmenden Applaus.

Gespannt: Die Läufer über die zehn Kilometer warten auf den Startschuss. Ganz links der spätere Sieger Andreas Gerrits (Nr. 420).

© Schauenberg

Besonders motiviert dabei: Tabea Raabe vom TC Seeburg. Die Fünfjährige war die jüngste Starterin überhaupt und flitzte, ausgerüstet mit rosafarbenem Kapuzen-Pullover und gleichfarbenen Schuhen, Richtung Ziellinie. Das tat auch Andrew Stocker, jedoch in anderem Outfit – der Kalifornier hatte für die fünf Kilometer gemeldet, trotzte den eher europäischen Temperaturen und den heftigen Windböen tapfer.

Nicht fehlen durfte Otto Claus. Der 78-jährige Walker vom TSV Ebergötzen, der von den zwölf Veranstaltungen zuvor nur eine verpasst hatte, ließ sich seine sportlichen Aktivitäten in den letzten Stunden des abgelaufenen Jahres auch diesmal nicht nehmen. Besonders fleißig waren die Familien Weber aus Göttingen und Jonas aus Osterode, die mit jeweils gleich fünf Mitgliedern starteten.

An Möglichkeiten zur Stärkung mangelte es nicht: Die Freiwillige Feuerwehr Bernshausen hatte rund 70 Liter Glühwein vorbereitet, zudem gingen gut 800 Bratwürste über den Grill. Im Innenraum gab es zudem noch ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Das schmeckten den mit tierischen Mützen ausgestatteten „Harzkeilern“ genauso gut wie den 33 Mitgliedern der Göttinger Laufschule, die damit auch das laufstärkste Team stellten.

Dem guten Zweck hatten sich die „Schornsteinfeger“ Lothar Klein und Manfred Klingebiel verschrieben: Sie sammelten Spenden, die an Krebs erkrankten Kindern helfen sollen.

Mehr zum Artikel
Eichsfelder Silvesterlauf

Der Startschuss zum 13. Eichsfelder Silvesterlauf fällt am heutigen Montag um 13 Uhr. 940 Läufer und Walker drehen dann ihre Runden um den Seeburger See. Mit dabei sind zahlreiche Topathleten. Einer von ihnen startet gleich auf zwei Strecken.

  • Kommentare
mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.01.2018 - 21:18 Uhr

Das Phrasen-Schwein freut sich: Kaum hatten wir euch am Freitagmittag dazu aufgerufen, uns die abgedroschensten, lustigsten und skurrilsten Phrasen eurer Trainer mitzuteilen, ging auch schon die Post ab. Hier eine erste Auswahl der abgefahrensten Sprüche.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen