Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Road-Show-Truck macht Halt am Alten Rathaus

Leichtathletik-WM Road-Show-Truck macht Halt am Alten Rathaus

44 Tage vor der Eröffnung der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Berlin (15. bis 23. August) können sich die Göttinger vor Ort kompakt über den Ablauf des Mega-Events informieren.

Voriger Artikel
Kuba gastiert nicht im Jahnstadion
Nächster Artikel
TV Jahn mit zehn Auftritten

Die Road-Show macht morgen zwischen 11 und 17 Uhr am Alten Rathaus Halt und bietet die Chance, sich über die einzelnen Wettkämpfe und Bestellmöglichkeiten von Tickets zu erkundigen. Darüberhinaus warten Mitmach-Aktionen und Gewinnspiele auf die Besucher. Auf einem Laufband besteht die Möglichkeit zwei Tickets für die Leichtathletik-WM zu gewinnen. Das Ziel besteht darin, eine vorgegebene Strecke möglichst genau „abzulaufen“. Außerdem können die Besucher an „Nintendo Wii-Stationen“ Leichtathletik-Disziplinen spielerisch ausprobieren. Zudem können die Besucher beim Entstehen einer über 44 Quadratmeter großen Postkarte mitwirken. Somit würde bereits vor Beginn der WM der erste deutsche Weltrekord aufgestellt werden. Präsentiert wird die Postkarte vom 15. bis 23. August vor dem Berliner Olympiastadion (Foto).

Von bam/ddp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.11.2017 - 17:03 Uhr

Oberligist stellt nach Celle-Spiel neuen Coach vor

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen