Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional SG Hilkerode/Birkungen chancenlos
Sportbuzzer Sportmix Regional SG Hilkerode/Birkungen chancenlos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 27.11.2018
Die Basketballer der SG Hilkerode/Birkungen verloren in Wolfenbüttel deutlich. Quelle: R
Eichsfeld

Gegen die Gastgeber, die Norddeutscher Meister in der Altersklasse Ü40 sind, gab es nichts zu holen. „Auch die körperliche Überlegenheit war ausschlaggebend“, berichtete SG-Trainer Johannes Ballhausen.

Das erste Viertel verlief noch ausgeglichen, Fabi Körner, der in diesem Spiel die Aufgabe des Aufbauspielers übernommen hatte, markierte die ersten Punkte des Spiels. Allerdings fehlten immer wieder Anspielstationen, da die SG mit vielen jungen Spielern angereist war. Im zweiten Viertel kamen die Wolfenbüttler immer besser ins Spiel, Abspielfehler und Unkonzentriertheiten wurden umgehend zu einfachen Punkten genutzt. Zur Pause lag die schon mit 23 Punkten zurück.

In der zweiten Halbzeit, besonders aber im letzten Viertel, spielten die Gastgeber einige Systeme super aus und nutzten nun auch ihre körperliche Überlegenheit unter den Körben. Immer wieder brach der MTV an der Grundlinie durch und die SG-Spieler fanden keine Mittel gegen den überlegenen und clever spielenden gegnerischen Center. Ballhausen konnte mit den Spielern, die ihm zur Verfügung standen, nicht viel mehr erwarten. „Es fehlte in der zweiten Halbzeit ein wenig an Einsatzbereitschaft und einfach die Kraft und Kondition, um mit den routinierten Wolfenbüttlern mitzuhalten“, sagte Ballhausen, für den es jedoch wichtig war, dass die jungen Spieler Einsatzzeit und Spielpraxis bekommen haben. Besonders Paul Hegemann hat dies als jüngster Spieler gut genutzt. – Punkte SG: Körner (6), Bader (11), Weber (2), Niedzwiecki (15), Kohlrautz (4).

Von Kathrin Lienig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die BG Göttingen Youngsters sind mit einer Niederlage in die Relegationsrunde der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL/U16) gestartet.

27.11.2018

Den zu erwartenden Pflichtsieg gegen Schlusslicht SC Hemmingen-Westerfeld fuhr Tischtennis-Oberligist Torpedo beim 9:6 etwas mühsam ein. Das Unternehmen hätte durchaus in einem Punktverlust enden können.

27.11.2018

In der Tischtennis-Verbandsliga bleibt der Bovender SV auf dem Relegationsplatz. Beim noch ungeschlagenen Tabellenführer TSV Seelze spielte der Aufsteiger zwar phasenweise gut mit, unterlag jedoch am Ende mit 4:9.

27.11.2018