Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
SG Rhume bärenstark

Tischtennis: 9:2-Sieg SG Rhume bärenstark

Im Augenblick findet Tischtennis-Bezirksoberligist SG Rhume keinen Gegner: Er gewann die Heimpartie gegen den VfL Oker II klar mit 9:2-Sieg und holte sich damit die Tabellenführung.

Voriger Artikel
Weiter auf Tuchfühlung
Nächster Artikel
HSG mit Kampf und Krampf zum Remis

Erneut in Bestform: Tim-Martin Kujoth  von der SG Rhume.

Quelle: Walliser

Rüdershausen . Die Harzer waren mit breiter Brust angereist, weil sie in den zwei zurückliegenden Spielen gegen MTV Wolfenbüttel II und den Bovender SV jeweils 9:3-Erfolge erreichten. Deshalb kam für sie beim Auftakt in Rüdershausen der Verlust aller drei Eingangsdoppel völlig unerwartet.
Tatsächlich wurde lediglich das erste SG-Gespann Tim-Martin Kujoth/Stefan Schusterbauer gefordert: Gegen das Gästedoppel Markus Findling/Christoph Gröger kassierten die zwei Rhumer mit 10:12 unglücklich den 2:2-Satzausgleich. Aber man blieb cool und mit 11:6 wurde der Entscheidungssatz gemeistert.

Bei den acht ausgetragenen Einzelspielen hatte Spitzenakteur Tim-Martin Kujoth erneut seine Bestform parat. Sicher und zugleich ohne Satzverlust beförderte er seine beiden Rivalen, Markus Findling und Serkan Yildirim, auf die Verliererstraße. Trotz der aussichtslosen Lage kämpften jedoch die Gäste munter weiter: Dieses bekam besonders der SGer Pascal Bigalke zu spüren, der sich gegen Christoph Willeke erst im Entscheidungssatz mit 14:12 behaupten konnte.

Ein wenig geärgert hat sich SG-Neuling Jörg Griebsch: Sein Gegner Ahmet Gültepe gab sich trotz des 1:2-Satzrückstandes noch nicht geschlagen und konnte dann nach dem 2:2-Satzausgleich auch noch den „Fünften“ mit 12:10 für sich entscheiden. Mit dem Fünf-Satz-Sieg über Markus Findling komplettierte Stefan Schusterbauer den Rhumer 9:2-Erfolg. – SGR: Schusterbauer/Kujoth (1), Bigalke/Griebsch (1), Gatzemeier/Diedrich (1), Kujoth (2), Schusterbauer (1), Bigalke (1), Gatzemeier (1), Diedrich (1).

ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tischtennis-Bezirksliga

Der TSV Seulingen bleibt mit den führenden Mannschaften der Tischtennis-Bezirksliga weiter auf Tuchfühlung: Von den Eichsfeldern wurde die Aufgabe beim bislang noch sieglosen Torpedo Göttingen IV mit einem verdienten 9:6-Erfolg gemeistert.

  • Kommentare
mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
15.12.2017 - 16:50 Uhr

Am Donnerstagabend ist der FC Lindenberg Adelebsen 01 beim heimischen Adelebser Günther-Brosenne-Turnier als Tabellendritter in seiner Gruppe ausgeschieden. Eine zweite Chance auf Hallen-Siege gibt es am Sonnabend in Uslar.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen