Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
SG Rhume jetzt schon Zweiter

Tischtennis-Mädchen-Bezirksliga SG Rhume jetzt schon Zweiter

Die Tischtennis-Mädchen der SG Rhume haben in der Tischtennis-Bezirksliga-Frühjahrsserie mächtig zugelegt und schickten nun sogar den favorisierten ASC Göttingen mit einer 2:8-Niederlage auf die Heimreise. Mit dem 5:5 in Schöppenstedt eroberte die SG Platz zwei.

Voriger Artikel
MTV Geismar springt auf Platz fünf
Nächster Artikel
Bilshausen hat weiter Chancen auf Platz zwei
Quelle: Schneemann

Eichsfeld. SG Rhume – ASC Göttingen 8:2. Mit ihren insgesamt vier Spielgewinnen ragte im SGR-Quartett Pia Gatzemeier besonders heraus. Beim Auftakt brachte sie mit Lea Neugebauer das Doppel nach Hause und bei den drei Einzeln behielt sie über Jana Duchatsch, Kaja Sturmfels und Nina Hollstein die Oberhand. Aber auch ihre zwei Mitstreiterinnen Lea Neugebauer und Josefine Höche landeten je zwei Einzelsiege. – SGR: Neugebauer/P. Gatzemeier (1), Neugebauer (2), P. Gatzemeier (3), Höche (2).

TSV Schöppenstedt – SG Rhume 5:5. Der Siegpunkt wäre im Auftaktdoppel mit dem SGR-Gespann Pia Gatzeneier/Lea Neugebauer möglich gewesen. Bei der Fünfsatzniederlage gegen das TSV-Duo Antonia Mühe/Melina Marschall gingen nämlich die beiden entscheidenden Spielsätze jeweils erst in der Verlängerung mit 11:13 und 10:12 extrem unglücklich verloren. – SGR: Neugebauer (2), P. Gatzeneier (2), Höche (1)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen