Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
SG Rhume vergibt einen möglichen Erfolg

Tischtennis-Bezirksliga SG Rhume vergibt einen möglichen Erfolg

Ein zeit- und zugleich nervenraubendes Match lieferten sich die Tischtennis-Bezirksligisten TTC Hattorf und SG Rhume. Nach knapp fünf Stunden stand letztlich eine 8:8-Punkteteilung auf dem Papier.

Voriger Artikel
Kazmierczak sieht Rot, und der RSV 05 siegt 5:0
Nächster Artikel
ASC 46 siegt erstmals bei Angstgegner in Westerstede

Sichere Bank: Drei Punkte steuerte der Rhumer Stefan Schusterbauer zum 8:8-Unentschieden gegen den TTC Hattorf bei.

Quelle: SPF

Für die Harzer hat sich der totale Einsatz mit dem Punktgewinn gelohnt, dagegen ließen die Rhumer einen Zähler liegen. Insgesamt kamen in dieser Partie neun Fünfsatzspiele zustande. Dabei erreichten die Gastgeber eine erdrückende 6:3-Ausbeute.

Besonders schmerzlich waren für das SG-Team drei Fünfsatzverluste. Es begann zu Beginn mit dem zweiten SG-Duo Holger Diedrich/Frank Neumann: Nach einer 2:1-Führung mussten die Rhumer unglücklich auch im Entscheidungssatz mit 12:14 passen. Ebenfalls mit 2:1 abgesetzt hatte sich im Spitzenduell Tim-Martin Kujoth: Aber der Hattorfer Lars Heidergott erreichte mit 14:12 den Satzausgleich und behielt dann auch im fünften Spielsatz die Oberhand. Im vorletzten Einzel verpasste Thorsten Reinhardt einen Viersatzerfolg, sodass der Hattorfer Karsten Kühne sein Team mit 8:7 in Front brachte.

1:2-Rückstand umgemünzt

Es drohte nun eine Niederlage für die Rhumer, aber die Paarung Stefan Schusterbauer/Tim-Martin Kujoth münzte einen 1:2-Rückstand noch in einen Fünfsatzsieg um und rettete ihrer Mannschaft damit den mehr als verdienten Teilerfolg. Mit einer 3:1-Einzelausbeute setzte sich die SG-Mitte mit Bertram Golenia und Holger Diedrich besten ins Szene. – SGR: Schusterbauer/Kujoth (2), Schusterbauer (1), Kujoth (1), Golenia (1), Diedrich (2), Neumann (1).

Von Wolfgang Janek

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.01.2018 - 12:29 Uhr

Verstärkung für den TSV Landolfshauen: Zum Team des Fußball-Landesligisten sind in der Winterpause die Offensivkräfte Maurice Rumpf und Alessandro Pizzano gestoßen. Außerdem gibt Christoph Baumann nach langer Verletzungspause sein Comeback. Das teilte TSV-Trainer Michael Kreter am Mittwoch mit.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen