Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
SG Rhume will gegen Arminia Vechelde nachlegen

Tischtennis SG Rhume will gegen Arminia Vechelde nachlegen

Die Tischtennis-Herren im Eichsfeld sind am kommenden Wochenende gefordert. Während die SG Rhume in der Landesliga Arminia Vechelde empfängt, hat der TV Bilshausen in der Bezirksliga Grün-Weiß Herzberg zu Gast. In der Bezirksklasse treffen SG Rhume II und SCW Göttingen III aufeinander.

Voriger Artikel
Eichsfelder Talente holen vier Titel
Nächster Artikel
Pflichtsieg für Bovender SV


Quelle: dpa

Eichsfeld.  

Landesliga

Die Tischtennis-Anhänger der SG Rhume werden am Sonntag ihr Mittagessen wohl vorverlegen müssen. Denn um 12 Uhr erfolgt in der Rhumspringer Sporthalle der erste Aufschlag zum zweiten Heimspiel ihrer Mannschaft in der Landesliga. Zu Gast im Eichsfeld ist der Tabellensechste und Mitaufsteiger SV Arminia Vechelde. Eine weitere Bewährungsprobe für die Rhumer. Um mit den vor ihnen liegenden Mannschaften auf Schlagdistanz zu bleiben, benötigen die Rhumer zumindest einen Punkt gegen das Sextett aus dem Landkreis Peine. Während die Gäste in fünf Spielen sechsmal auf Ersatz zurückgreifen mussten, kam die SG mit vier Ersatzeinsätzen in sechs Partien aus. Daher wird voraussichtlich auch die Besetzung der beiden Teams eine gewisse Rolle spielen. Wieder einmal setzen die Rhumer auf ihren nicht nur zahlreichen, sondern auch stimmgewaltigen Anhang, der für den entscheidenden Heimvorteil sorgen soll.

Bezirksliga

Der TV Bilshausen ist am Sonnabendabend in der Tischtennis-Bezirksliga Gastgeber im Match gegen den TTC Grün-Weiß Herzberg. Der erste Aufschlag erfolgt in der Carl-Strüber-Sporthalle um 19 Uhr. Mit ausgeglichenem Punktekonto rangiert der TVB nach sechs Spielen auf dem sechsten Platz, während die Gäste aus dem Vorharz nach fünf Partien immer noch ohne Punkte im Tabellenkeller festhängen. In der vergangenen Saison konnten die Eichsfelder beide Begegnungen gewinnen.

Bezirksklasse

Am Sonnabendnachmittag ist die zweite Mannschaft der SG Rhume Gastgeber in der Tischtennis-Herren-Bezirksklasse im Match gegen die Drittvertretung des SCW Göttingen. Der erste Aufschlag erfolgt um 16 Uhr in der Rüdershäuser Sporthalle. Nur einen Punkt weist das Tabellenschlusslicht aus Göttingen nach vier Spielen auf. Die SG dagegen konnte bisher drei Punkte sammeln und rangiert derzeit im Mittelfeld. Um ein Abrutschen in die Abstiegszone zu vermeiden, könnten die Rhumer zwei weitere Punkte gut gebrauchen. Dabei sollten die guten Leistungen vom 8:8-Remis beim ESV Rot-Weiß-Göttingen vor Wochenfrist für den nötigen Ansporn sorgen.

Von Berthold Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen