Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
SK Duderstadt schlägt den Tabellenführer

Schach SK Duderstadt schlägt den Tabellenführer

Einen Sieg gegen den Tabellenführer haben die Duderstädter Schachfreunde gegen den Gast aus Göttingen gelandet. Die Eichsfelder hatten für diesen wichtigen Mannschaftskampf eine sehr starke Truppe zur Verfügung. Dieser Umstand führte letztlich zu einem 4,5.3,5 Erfolg. Damit sind die Duderstädter weiterhin im Kampf um den Aufstieg in die Bezirksklasse dabei.

Voriger Artikel
Krebs trainiert beim Northeimer HC
Nächster Artikel
Pokalverteidiger Grone wieder dabei

Altmeister Lothar Wuttke überzeugte gegen den Tabellenführer.   

Quelle: VL

Duderstadt. Doch nach diesem Erfolg sah es lange Zeit nicht aus. Denn nach den beiden Unentschieden von Isaak Lipsmann und Klaus Elborg stand es an den anderen sechs Brettern auch nicht erfolgversprechend aus. Altmeister Lothar Wuttke hatte sogar die Qualität eingebüßt. Doch mit seiner ganzen Erfahrung startete er einen gezielten Mattangriff, welcher erfolgreich war. Nach dem Remis von Dieter Römgens und der Niederlage von Nils Schmalstieg stand es nach einer Spielzeit von rd. 3 Stunden 2,5:2,5. Für die entscheidenden Siegpunkte sorgten Karl Groth und Daniel Stolze. Während Karl Groth durch Abzugsschach die Dame gewann, konnte Daniel Stolze am Spitzenbrett seinen Gegner mit Turm und Läufer mattsetzen. Dadurch fiel die Niederlage von Andreas Mann im letzten noch offenen Spiel nicht mehr ins Gewicht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Vicki Schwarze

Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.11.2017 - 20:57 Uhr

Rotenberg trifft auf Bilshausen, Seulingen empfängt Bergdörfer

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen