Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Schlechte Erinnerung

Tischtennis: SG Rhume Schlechte Erinnerung

Für den frisch gebackenen Spitzenreiter SG Rhume kann die nächste Heimpartie gegen Torpedo Göttingen III zum Stolperstein werden. Der Matchauftakt erfolgt am Freitag um 20.30 Uhr, dieses Mal jedoch in der Sporthalle in Rhumspringe.

Voriger Artikel
TV Jahn siegt 18:9
Nächster Artikel
Voller Selbstvertrauen nach Heidmark

Symbolbild

Quelle: dpa

Rhumspringe. Durch das Torpedo-Team werden für die Eichsfelder schlechte Erinnerungen geweckt. In der vergangenen Saison endeten nämlich beide Partien mit Niederlagen. In Göttingen gab es eine 4:9-Pleite und das Match in Rhumspringe bescherte eine 5:9-Niederlage. Somit ist Wiedergutmachung angesagt: Ob die jedoch gelingen wird, bleibt abzuwarten.

Von den Göttingern wurden gegenüber der letzten Saison einige Um- und Neubesetzungen betätigt. Im Oberhaus sind Achim Spiller und Thomas Scheper ausgeschieden. Dafür agieren nun auf den ersten Rängen Tim Schlimme und Detlef Angerstein. Außerdem haben die Gäste auf den folgenden Rängen mit Philipp Matzke und Manfred Zilling noch zwei weitere Neuzugänge aufzuweisen.

Nach sechs Spieltagen ist jedoch zu erkennen, dass die Göttinger mit ihren Aktionen zumindest nicht stärker geworden sind. Den Beweis liefern die beiden zuletzt erlittenen 4:9-Niederlagen beim VfL Oker II sowie gegen den TSV Langenholtensen.

Nahezu alle sechs Rhumer Akteure treffen im anstehenden Match auf noch unbekannte Gegner. Wer hier eine rasche und zugleich richtige Einstellung zu den Göttingern findet, erarbeitet sich entscheidende Vorteile. Ganz sicher werden die vier Doppelpartien in diesem Spiel entscheidenden Charakter besitzen.

ja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tischtennis

Am kommenden Spieltag der Tischtennis-Bezirksliga treffen beide Eichsfeldvertreter, TSV Seulingen und TSV Nesselröden, auf den VfB Lödingsen. Außerdem muss der TSV Nesselröden beim Nikolausberger SC antreten.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
14.12.2017 - 16:12 Uhr

Paukenschlag beim TSV Holtensen: Topstürmer Kevin Taubert wechselt in der Winterpause zum Fußball-Landesklassisten SV Grün-Weiß Siemerode ins thüringische Eichsfeld. Das bestätigte TSV-Trainer Manuel Dölle auf Anfrage. Als Grund für den Wechsel nannte er die Liebe.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen