Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Schwimmen: Neun Titel für die Göttinger Waspo

Landesjahrgangsmeisterschaft Schwimmen: Neun Titel für die Göttinger Waspo

Bei den Landesjahrgangsmeisterschaften mit Schwimmerischem (SMK) und Jugend-Mehrkampf (JMK) im Braunschweiger Heidbergbad hat Waspo 08 neun Jahrgangstitel, jeweils einen Sieg im SMK und JMK sowie elf weiter Medaillen geholt. Der ASC 46 war mit drei Schwimmern in Braunschweig vertreten.

Voriger Artikel
Gänseliesel-Pokal: Platz zwei für Göttinger Rollkunstläufer
Nächster Artikel
Niedersächsische Titelkämpfe in Goslar: Tuspo-Turner Mehrkampfsieger
Quelle: Theodoro da Silva (Symbolbild)

Göttingen. Für Waspo siegte im Jahrgang 2002 Fynn Kunze souverän im Jugendmehrkampf (400 m Freistil, 200 m Lagen, zwei 100 m Strecken, 50 m Kraulbeine, Gleittest, 15 m Delphinbeine-Test). Zudem stand er in den Einzelstrecken viermal oben auf dem Treppchen und wurde einmel Vizemeister.

Ähnlich souverän agierte Kevin Fuhrmann im Jahrgang 2001: Er dominierte die Konkurrenz über die Bruststrecken, holte drei Siege und zudem Bronze über 200 m Lagen. Damit stand er auch im Schwimmerischen Mehrkampf Brust ganz oben auf dem Treppchen.

Im Jahrgang 2002 gab es noch eine weitere Goldmedaille: Jarik Strelow siegte über 50 m Schmetterling, die Vizemeisterschaft sicherte er sich über 100 m Schmetterling. Ebenfalls Gold über 50 m Schmetterling erschwamm im Jahrgang 2003 Laetitia Hoppe . Sie holte zudem überraschend Silber über 200 m Brust. Bronze erschwamm sie über 100 m Schmetterling und 100 m Brust.

Gesundheitlich angeschlagen gingen leider Melina Schüttler (Jahrgang 01) und Julia Sophie Steinmetz (02) ins Rennen. Beiden Schwimmerinnen gelang es trotzdem, Medaillen zu erschwimmen: Melina verpasste über 50 m Schmetterling mit Platz vier das Treppchen nur um zwei Hundertstelsekunden.

Im schwimmerischen Mehrkampf Schmetterling sicherte sie sich die Vizemeisterschaft. Julia Sophie holte über 200 m Rücken die Vizemeisterschaft, über 50 m Rücken schwamm sie zu Bronze.
Maik Bruse (03) glänzte mit Bronze über 200 m Rücken.

Ihr Debüt bei Landesjahrgangsmeisterschaften gaben Max Henrik Niere, Timothy Veldkamp und Jan Luka Püschl (alle 03). Timothy erreichte sein bestes Ergebnis mit Platz sieben über 50 m Brust, Max mit Platz elf über 50 m Brust und Jan Luka mit Platz 14 über 50 m Rücken.

Der ASCer Jan Scholz (03) nahm am Mehrkampf und an den Einzelwertungen teil. Mit Platz vier über 200 m Freistil schwamm er knapp am Podium vorbei, zwei fünfte Ränge schaffte er über 100 m Rücken und Freistil. Auch über 400 m Freistil (6.), 50 m Freistil (7.) und 200 m Lagen (10.) überzeugte er. Im Jugendmehrkampf wurde er Fünfter.

Charlotte Sophie Klages (01) erreichte auf den Bruststrecken die Ränge 8, 9 und 15. Das beste Ergebnis von Madeleine Schuster (01) war Platz 16 über 50 m Rücken.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vier Landestitel

Vier Titelträger und sechs weitere Medaillengewinner stellte die Waspo 08 bei den Landesmeisterschaften in Hannover. Die Göttinger unterstrichen damit ihre starke Position unter den niedersächsischen Vereinen. Lokalrivale ASC 46 blieb ohne Medaille, brachte es aber durch Viviane Simon auf sechs Top-Ten-Platzierungen.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
21.01.2018 - 15:42 Uhr

Beim mit Jugend-Mannschaften aus acht Bundesländern besetzen Audi Göttingen Cup des FC Gleichen konnten sich die C-Junioren SVG und die JFV Eichsfeld erfolgreich durch die Vorrunde spielen. Die vielen Zuschauer in der Göttinger Sporthalle des Theodor-Heuss-Gymnasiums sahen spannenden Jugendfußball. 

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen