Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Schwimmer holen 63 Medaillen

Schwimmfeste Schwimmer holen 63 Medaillen

Einen Haufen Edelmetall fischten die Nachwuchsschwimmer von ASC 46 und Waspo 08 bei Schwimmfesten in Osterode und Eschwege aus dem Wasser. Zehnmal Gold, achtmal Silber und 15-mal Bronze gewannen die Königsblauen beim 15. Osteroder Weihnachtssprint. Mit jeweils drei Siegen waren Caroline Altmann und Madeleine Schuster am erfolgreichsten.

Voriger Artikel
HG muss sich steigern
Nächster Artikel
Verfolger bei HG-Mädchen
Quelle: Theodoro da Silva (Symbolbild)

Göttingen . Bester ASC-Schwimmer in Eschwege war der neunjährige Jan Scholz. Er siegte souverän bei allen fünf Starts. Viermal Gold holte der gleichaltrige Carsten Gerke.

Nicht in Eschwege, aber mit zehn Aktiven in Osterode war die Waspo 08 am Start. Die Göttinger errangen insgesamt 29 Podestplätze, holten dabei zehn Gold-, zehn Silber-und neun Bronzemedaillen. Beste Wasporaner mit jeweils vier Siegen waren Jonathan Wieter und Maik Bruse.

Von Michael Geisendorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwimmen

24 Medaillen, davon sechs goldene durch Kevin Fuhrmann, Fynn Kunze und Clara Kamper, holte der Schwimm-Nachwuchs der Waspo 08 bei den Landeskurzbahn-Meisterschaften in Goslar. 475 Aktive der Jahrgänge 2000-2002 (Mädchen) und 1999 – 2002 (Jungen) aus 92 niedersächsischen Vereine waren an den Start gegangen. Als einziger Schwimmer des ASC 46 kam Max Henrik Wüllner aufs Podest. Er gewann Bronze über 200 Meter Rücken.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.12.2017 - 21:44 Uhr

Interessante Teilnehmer, spannende Fußballpartien und strahlende Sieger: Die 28. Auflage des Günther-Brosenne-Turniers hat auch in diesem Jahr viele Sportfreunde nach Adelebsen gelockt. Den begehrten Wanderpokal sicherte sich am Sonntagabend der FC Grone.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen