Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Sieg bei Dutch Open

Dance Company Sieg bei Dutch Open

Zu einem großen Erfolg ist für die neu gegründete Göttinger Dance Company ein Ausflug in die Niederlande geworden: Bei ihrem ersten internationalen Turnier, den Dutch Open Championships im Street- und Breakdance, sicherten sich die Göttinger Tänzer im holländischen Mill unter anderem einen ersten, einen fünften und einen achten Rang.

Den Sieg ertanzten sich Bea Jahn und Johny Pham in der Kategorie Duo Erwachsene. Pham belegte außerdem im Wettbewerb Solo Erwachsene den fünften Platz. Yannick Schütte wurde hier Vierzehnter. Jahn schloss Solo Erwachsene auf Rang 21 ab. Im Wettbewerb Junioren Stars wurde Michelle Müller Achte. In der am stärksten besetzten Kategorie Junioren kam Tine Knüde unter 93 Teilnehmern auf den
40. Rang. „Ein super Erfolg. Erster Wettkampf und gleich ein erster Platz“, sagte Peter Lange von der Dance Company. Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.11.2017 - 18:17 Uhr

Es ist kein Endspiel um den Klassenerhalt dafür ist die Saison noch zu jung. Gleichwohl ist das Heimspiel der SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, gegen den Vorletzten MTV Eintracht Celle ein richtungsweisendes Spiel. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz am Sandweg ist Sonntag um 14 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen