Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Sieg und Niederlage für BG-Göttingen-Nachwuchs
Sportbuzzer Sportmix Regional Sieg und Niederlage für BG-Göttingen-Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 11.03.2018
Basketball NBBL, Saison 2017/18, BG Göttingen Juniors - Basketball-Akademie Weser-Ems, 02.12.2017, Göttingen: BG-Trainer Hylke van der Zweep . Foto: Swen Pförtner Quelle: Swen Pfšrtner
Anzeige
Göttingen

Die BG Göttingen Juniors gewannen in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL/U19) gegen die Junior Löwen Braunschweig 71:64 (38:29). Den BG Göttingen Youngsters hingegen blieb ein Erfolgserlebnis vor dem Start in die JBBL-Playoffs vergönnt. Das Team von Youngsters-Headcoach Jan Sauerbrey verlor sein letztes Hauptrundenspiel in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL/U16) gegen Higherlevel Berlin knapp 72:75 (32:31), hatte vor der Partie das Heimrecht in der ersten Playoff-Runde aber schon sicher.

Die Juniors starteten gegen Braunschweig gut ins Spiel und entschieden die ersten beiden Viertel 19:13 und 19:16 für sich. „In der ersten Hälfte haben wir tollen Basketball gezeigt “, sagte Juniors-Headcoach Hylke van der Zweep. Nach der Halbzeitpause agierte der Gegner jedoch selbstbewusster, wodurch der Veilchen-Nachwuchs den dritten Abschnitt nur knapp gewann (14:13). „Wir haben versucht, aggressiv und gut zu spielen, aber unser Spiel war nicht immer intelligent. Das war der entscheidende Auslöser dafür, dass Braunschweig in der Partie geblieben ist“, so van der Zweep. Im letzten Abschnitt kamen die Gäste noch einmal heran, die Juniors verteidigten jedoch ihren Vorsprung und sicherten sich souverän ihren zweiten Sieg in Folge.

Weniger zufrieden war JBBL-Trainer Sauerbrey mit der Leistung seiner Mannschaft gegen Berlin. „Wir haben in den ersten drei Vierteln nicht konsequent genug gespielt, dort haben sich wieder zu viele einfache Fehler eingeschlichen“, sagte Sauerbrey. Dennoch agierten die Teams in den ersten beiden Abschnitten auf Augenhöhe, so dass die Youngsters mit einer Ein-Punkt-Führung in die Halbzeitpause gingen (32:31). Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste aber besser ins Spiel und entschieden den dritten Abschnitt für sich (16:23). Im letzten Viertel kam das Sauerbrey-Team um Veilchen-Topscorer Lennart Schultz (22 Punkte) noch einmal zurück (24:21) – die Niederlage ließ sich aber nicht mehr verhindern. Nach einer nun folgenden zweiwöchigen Pause starten die Youngsters in die JBBL-Playoffs. Gegner in der ersten Best-of-three-Serie sind am Sonntag, 4. März, die Eisbären Bremerhaven.

BG Göttingen Juniors – Junior Löwen Braunschweig 71:64 (38:29)

Die Viertel im Überblick: 19:13, 19:16, 14:13, 19:22

BG Göttingen Juniors: Bause, Walazkovas (n.e.), Jaschewski (9 Punkte, 6 Assists), De Vries (20/5 Dreier), Heidelberg (21/5 Dreier), Barner (3/1 Dreier), Ruhstrat (n.e.), Lemmer (2), Glatzel, Tripp, Schultz (11, 11 Rebounds), Uhlig (5).

Junior Löwen Braunschweig: Milutinovic (7 Punkte, 5 Assists), Fisser (7/1 Dreier), Tadic (1), Mboya Kotieno (10), Wocken (10/1 Dreier), Roleder (6/2 Dreier), Vermum, Krückeberg-Saathoff (10/2 Dreier, 6 Rebounds), Martin (8), Schaper (1), Göttsche, Heinz (4).

BG Göttingen Youngsters – Higherlevel Berlin 72:75 (32:31)

Die Viertel im Überblick: 13:14, 19:17, 16:23, 24:21

BG Göttingen Youngsters: Henze, Hadenfeldt (12 Punkte/1 Dreier, 4 Assists), Leinhos (4), Hornischer (3/1 Dreier), Uphaus, Lüer (1), Rodeck (12, 7 Rebounds), Seehof, Elawure (2), Schultz (22/5 Dreier, 7 Rebounds), Hackel (14/1 Dreier, 4 Assists), Exner (2).

Higherlevel Berlin: Dzeladini, Hyangho (2 Punkte), Copac (19), Marangosov (16), Siedel (12, 4 Assists), Kubischik (8, 4 Assists), Shaked, D. (n.e.), Shaked, T. (n.e.), Zunk (8), Karras (10/1 Dreier, 6 Rebounds).

Von Finn Lieske/R

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum fünften Mal seit 2000 richtet der RV Möve Bilshausen die Landesmeisterschaften in den Radball-Nachwuchsklassen aus. Am Sonntagmorgen um 10 Uhr ist es mal wieder so weit.

11.03.2018

Wer sind die besten Nachwuchsleichtathleten des Niedersächsischen Leichtathletikverbandes im Kreis Göttingen? Dieser Frage gehen die jungen Sportler der Altersklassen U16 und U14 am Sonnabend in Dransfeld nach.

22.02.2018

Großer Auftritt für das Tanzsportteam Göttingen: Am Freitag brechen die Göttinger mit dem Flugzeug nach Sotschi auf, wo sie am Sonntag erstmals an den Europameisterschaften der Standardformationen teilnehmen. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.

26.02.2018
Anzeige