Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Sparta gewinnt beim Frauen-Masters

Hallenfußball Sparta gewinnt beim Frauen-Masters

Frauenfußball-Oberligist Sparta hat sich bei der dritten Auflage des Göttinger Frauen-Masters zum zweiten Mal den Pokal gesichert: Die Rot-Weißen setzten sich in der Godehardhalle im Finale gegen den Bezirksoberligisten FC Lindenberg-Adelebsen mit 2:1 durch. Im Spiel um Platz drei besiegte Pokalverteidiger TSV Jahn Calden, als hessischer Regionalligist eigentlich Turnierfavorit, den Hessenligisten SG Rückers mit 3:1.

Voriger Artikel
TSV Bremke/Ischenrode lässt Rosdorf hinter sich
Nächster Artikel
MEG will in Gravelines Zweitrunden-Ticket lösen

Umkämpftes Finale: Spartas Xhegahire Zani (l.) und Jasmina Schulze sichern den Ball vor Caroline Müller (FC Lindenberg-A.).

Quelle: CR

Das Überraschungsteam Lindenberg-Adelebsen hatte sich im ersten Vergleich mit Sparta in der Gruppenphase eine 0:6-Abfuhr geholt. Im Halbfinale bezwang das Team von Trainer „Frido“ Schaper den Caldener Favoriten dann mithilfe einer Defensivtaktik, die dem FC einen 3:0-Erfolg bescherte. Mit dem gleichen Ergebnis setzte sich Sparta gegen Rückers durch.

In den Gruppenspielen hatte sich Calden keine Blöße gegeben und sich genauso wie Sparta mit drei Siegen in drei Spielen den ersten Platz gesichert. Den zweiten Platz in der Gruppe A holte die SG Rückers nur dank des besseren Torverhältnisses vor den Bezirksligisten ESV Rot-Weiß und SVG. In der Gruppe B hatten hinter Lindenberg-Adelebsen Hessenligist TSG Kammerbach und eine B-Juniorinnen-Auswahl von SVG und Northeim das Nachsehen. Deren Torhüterin Franziska Ippensen wurde zur besten Keeperin des Turniers gekürt, die Caldenerin Arlene Rühmer schoss die meisten Tore.

Ergebnisse: Endspiel: Lind.-Ad. – Sparta 1:2; Spiel um Platz 3: Calden – Rückers 3:1; Spiel um Platz 5: Rot-Weiß – Kammerbach 0:4; Spiel um Platz 7: SVG – B-Jun. SVG/NOM 3:1; Halbfinale: Calden – Lind.-Ad. 0:3, Sparta – Rückers 3:0.

war

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen