Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Stahlross Obernfeld gehört bei Weltcupturnier zu den Favoriten
Sportbuzzer Sportmix Regional Stahlross Obernfeld gehört bei Weltcupturnier zu den Favoriten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 25.05.2018
Raphael Kopp (Mitte) und André Kopp (rechts) vom RV Stahlross Obernfeld sind in Belgien am Start. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

Das in zwei Gruppen aufgeteilte Zehner-Teilnehmerfeld spielt ab 11 Uhr die Vorrunde im Modus Jeder gegen Jeden. Die jeweiligen Gruppen-Ersten und -Zweiten qualifizieren sich für das Halbfinale ab 18.45 Uhr. Dort werden anschließend die Gruppen-Dritten, -Vierten und Fünften ihre Platzierungsspiele austragen. Die Halbfinalsieger bestreiten das Endspiel. Zuvor stehen sich die Verlierer der Vorschlussrunde im kleinen Finale gegenüber.

In der Gruppe zwei nehmen die im Ranking an Nummer zwei geführten Kopps gegen das derzeit beste Schweizer Team RMV Pfungen, das junge Tandem aus Österreich SG Sulz/Dornbirn, das tschechische Duo MO Svitavka und die mit der Ausrichter-Wildcard ausgestattete zweite Vertretung des Gastgebers HZG Beringen klar die Favoritenstellung ein.

RC Höchst II in Gruppe 2 Favorit

Auch in der Gruppe eins sollte der in der Weltcupwertung führende RC Höchst II (Österreich) problemlos die Vorrunde gewinnen. HZG Beringen I, VC Dorlisheim (Frankreich), RSV Altdorf II (Schweiz) und die Nationalmannschaft von Armenien gehen dort an den Start. Alles andere als ein Endspiel zwischen Höchst II und Obernfeld wäre eine faustdicke Überraschung.

Von Berthold Kopp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Fußball und Bogenschießen - Sportwochenende des SV Seeburg

Ein Sportwochenende veranstaltet der SV Seeburg am 26. und 27. Mai. Zum Programm gehören Fußballspiele und Bogenschießen.

25.05.2018

Bei strahlendem Sonnenschein hat der Tennis-Nachwuchs auf der Anlage des TC Blau-Weiß Einbeck die Meister der Tennisregion Südniedersachsen ermittelt. Dabei verteilten sich die Titel in diesem Jahr auf viele Vereine aus den Bereichen Göttingen, Eichsfeld, Northeim und Harz.

25.05.2018

Sie sorgten für gute Stimmung und zauberten ein Lächeln ins Gesicht der Zuschauer: die jungen Fohlen, denen am Donnerstagabend die große Bühne auf dem Turnierplatz gehörte.

24.05.2018
Anzeige